04.05.12 15:40 Uhr
 111
 

Clickbank-Konkurrent Doloa möchte Privatpersonen zu Verlegern machen

Der Onlineshop für digitale Produkte, Doloa, möchte es jedem Einzelnen ermöglichen, seine digitalen Werke online zu verkaufen. Egal ob Ebook, Software, App, Musik, Template oder Office-Vorlage.

Autoren, Programmierer oder Musiker können ihre Werke kostenlos im Onlineshop einstellen und erhalten 90 Prozent des Verkaufspreises. Zudem gibt es auch einen "Kaufen"-Link, der auf PayPal verweist und mit dem man sein digitales Produkt direkt über Facebook, Twitter oder seine Homepage bewerben kann.

Neben dem Service für Verkäufer, sie ohne komplizierte Verträge zum Verleger zu machen, kann man natürlich auch unkompliziert digitale Produkte kaufen und erhält sie direkt nach dem Kauf zum Download. Auch wer nichts kaufen oder verkaufen möchte, kann als Affiliate Provisionen an Verkäufen verdienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: trendsderzukunft
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Produkt, Konkurrent, Plattform, Verleger
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?