04.05.12 12:33 Uhr
 187
 

"Saints Row The Third: Enter the Dominatrix" - Addon kommt noch im Herbst 2012

Zum Action-Open-World-Spiel "Saints Row The Third" soll noch im Herbst dieses Jahres das Addon "Saints Row The Third: Enter the Dominatrix" erscheinen. Das Addon soll laut Ankündigung von Publisher THQ alleine lauffähig sein.

In dem Addon wird der Spieler gegen den Alien-General Zinyak antreten. Dieser hat den Spieler in eine Kopie der Welt aus "Saints Row The Third" entführt. Der Spieler hat hier Superkräfte. Mehr Informationen wurden aber noch nicht veröffentlicht.

"Schneller als ein rasendes Cyber-Jetbike, stärker als ein ausgebuffter Luchadore, der ganze Flugzeugträger herumschleudern kann. Das ist die Macht, die sich in der Dominatrix findet. Nutze sie für Gutes", so Danny Bilson von THQ.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Herbst, Action, Erscheinung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 12:33 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Echt abgedreht. Ich bin kein großer Fan der "Saints Row"-Reihe, dafür fand ich das Spiel zu seltsam. Aber das Addon scheint ja lustig zu werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?