04.05.12 12:29 Uhr
 299
 

Wien: Blinde darf an Frauenlauf nicht teilnehmen, weil Mann sie führen soll

Am 03. Juni wird im Wiener Prater der traditionelle Frauenlauf stattfinden, bei dem auch eine Blinde teilnehmen will, die dafür mit ihrem Mann trainiert.

Da ihr Ehemann sie auch beim Lauf begleiten soll, wird die Blinde jedoch ausgeschlossen - schließlich seien nur Frauen zugelassen.

Auch wenn die Blinde auf eine Begleitperson angewiesen ist, blieb die Organisation stur. Die anderen Läuferinnen würden sich über einen Mann in ihren Reihen beschweren, so die Argumentation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Beschwerde, Lauf, Blinde
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 14:05 Uhr von Sir.Locke
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
mhh, etwas engstirnig die auslegung, denn ich nehme mal nicht an das erstens der mann die frau im wahrsten sinne des wortes zieht, und zweitens nur feministinnen an dem lauf teilnehmen.
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:08 Uhr von Feuerfaenger
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre in etwa so, als wenn man mit Blindenhund nicht in ein Einkaufszentrum darf weil Hunde verboten sind. Dieses Verhalten ist hochgradig diskriminierend und in keinem Fall tolerierbar. Aus diesem Grund haben die Organisatorinnen wohl auch am Ende eingelenkt (siehe Update in der Quelle). Die haben wohl geahnt, welche Welle da auf sie zu rollt.
Kommentar ansehen
04.05.2012 18:21 Uhr von Maku28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tzz: diskriminierend !
Kommentar ansehen
05.05.2012 07:02 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es gewusst. Wenn Frauen zu entscheiden haben, dann kommt meistens solch ein Nonsens heraus. :-))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?