04.05.12 12:00 Uhr
 16.254
 

"Zug nach Auschwitz": Durchsage schockt Bahnreisende in Belgien

Bahnreisende eines Zuges von Namur in die belgische Hauptstadt Brüssel am Donnerstag trauten ihren Ohren kaum und waren schockiert. Ein unbekannter Mann war in die Kabine des Zuges eingedrungen, wo sich der Lautsprecher befand.

"Willkommen im Zug Richtung Auschwitz. Alle Juden werden gebeten, in Buchenwald auszusteigen", gab er eine Durchsage an die Fahrgäste.

Diesen Vorfall gab jetzt der belgische Rundfunk RTBF bekannt. Der Mann konnte unerkannt entkommen. Die Bahngesellschaft verurteilte den Vorfall und werde das Geschehnis weiter untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Zug, Auschwitz, Reisende, Durchsage
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 12:30 Uhr von EvilMoe523
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
Was wollen die da denn noch groß untersuchen? Wie es geschah ist doch klar und der "Witzbold" wird definitiv auch nicht mehr ermittelt werden können.

Das einzige was noch ermittelt werden muss ist, wer die Kabine nicht abgeschlossen hat, was aber nicht schwer raus zu finden ist. Wobei das sicher keine Pflicht ist... hab schon öfters auch in Nähe der zugänglichen Mikrophone gestanden und überlegt mal kurz rein zu grunzen :)
Kommentar ansehen
04.05.2012 12:50 Uhr von Azeruel
 
+149 | -33
 
ANZEIGEN
Sry aber ich finde es witzig. Schwarz, aber witzig.
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:09 Uhr von 1234321
 
+28 | -62
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:22 Uhr von Klecks13
 
+18 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:26 Uhr von LoneZealot
 
+19 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:34 Uhr von Klecks13
 
+13 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:41 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:55 Uhr von Azeruel
 
+51 | -11
 
ANZEIGEN
Ernsthaft, ihr seit lächerlich. Was wisst ihr bitte über mich um mich beurteilen zu können?

Herrensocke: Der Witz liegt in der Situationskomik. Man nennt es schwarzen Humor. Sie waren auf den Weg nach Ausschwitz und wurden gebeten vorher auszusteigen. Wenn du die Ironie dahinter nicht verstehst ist das echt nicht mein Problem. Über alles darf man sich lustig machen, aber über Juden nicht? Ich für meinen Teil lebe nicht mehr in der direkten Nachkriegszeit und ich bin nicht bereit mich der latent vorherrschenden Angst und der Tabuisierung unserer Vergangenheit zu beugen. Dieses Verhalten hier zeigt ja eindeutig wie wenig die einzigen Individuen ihre eigene Vergangenheit aufgearbeitet haben.

1234321: Echt, saßen sie nicht? Mach dich nicht lächerlig und argumentiere nicht mit Unwissen.

Klecks braucht man nicht zu kommentieren, ich seh da wieder nur gelaber, kein Argument einfach nur ein pauschalisiertes "der Spruch ist dumm". Warum ist der Spruch dumm? Was berechtigt dich bitte dazu den Spruch irgendeine Bewertung zu geben und diese als Allgemeingültig zu deklarieren?

LoneZealot: Sry, aber Fanatiker wie dich kann man sowieso konsequent ignorieren.

Die Sorge über die vielen positiven Bewertungen teile ich aber dennoch. Jedoch mehr aus dem Grund als dass ich mir sicher bin dass hier 90% der Bewertungen auf rassistischen Motiven beruhen.

[ nachträglich editiert von Azeruel ]
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:05 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:06 Uhr von fuxxa
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Normaler Kinderstreich: Haben wir früher auch gemacht. Mit nem Vierkantschlüssel vom Schaffner kein Problem. Damit konnte man sogar die Klos von außen aufschließen oder die ganze Beleuchtung in der Bahn steuern
War klar, dass sich die Spießbürger mit langweiliger Kindheit hier wieder aufregen.
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:12 Uhr von Klecks13
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:16 Uhr von Klecks13
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:20 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@Klecks13: Kann man so blöd sein?
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:25 Uhr von Azeruel
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Lone: Und wenn man es sonst nicht schafft, dreht man eben die Worte im Munde herum. Hab ich irgendwo geschrieben dass ich "Todeszügen die Millionen Menschen, Juden und Nicht-Juden, in den sicheren, industriell durchgeführten Tod gefahren haben" lustig finde? Und genau deswegen ist jede Diskussion mit dir Sinnlos. Die Erfahrung zeigt einfach dass es nicht möglich ist mit dir zu Diskutieren da du nicht bereit bist auch nur einen mm über deinen Horizont hinweg zu schauen UND du auch noch Dinge worein interpretierst die so nie geschrieben wurde. Ich mache es mir da nicht einfach, ich erkenne einfach nur wann etwas verschwendete Zeit ist.

"Und Du siehst Dich aufgrund dessen nicht in der Verantwortung solche Kommentare zu unterlassen?"

Nein, tuhe ich nicht. Nur weil diese Plattform von gewissen Gruppierungen unterwandert ist lasse ich mir nicht den Mund verbieten. Auch nicht bei vermeidlich heiklen Themen. Wer Braunes Gedankengut hegt, der tut das auch ohne meine Kommentare, tu mal nicht so als ob ich hier öffentliche Hetze betreibe.

"Ja, das ist sicher am bequemsten, man lacht eben lieber über tote Juden als sich mit lebenden zu befassen."

Und wieder tust du es. Erkennst du das eigentlich gar nicht? Genau das macht dich zu dem Fanatiker als den dich einige sehen.


Herrensocke: Zugegeben, da hat sich eine geschichtliche Lücke meinerseits aufgetan ;)

[ nachträglich editiert von Azeruel ]
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:26 Uhr von RoyalEvil
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Humor is wenn man trotzdem lacht;-): Humor liegt immer im Auge des Betrachters! Obs nun stimmt oder nich sei dahingestellt (ich finds auch lustig), aber es zeugt von einer arroganz /intolleranz einfach seine Meinung als aboslut zu verkaufen. Von daher is der Spruch das, "ist dumm und menschenverachtend" selbiges...
Nebenbei ist die Auseinandersetzung mit der NS-Zeit meiner Meinung nach mit Humor effektiver, wer hat nich im Geschichtsunterricht auf Durchzug gestellt, weil er das zum xmal hören musste und es einfach nur langweilig verkauft wurde!!!
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:35 Uhr von Klecks13
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
@ RoyalEvil: Juden auf dem Weg ins KZ Auschwitz dürfen im KZ Buchenwalt vorher aussteigen. Sehr lustig. Sorry, aber diese Art von "Humor" bezeichne ich als dumm und menschenverachtend.

"Humor liegt immer im Auge des Betrachters! "

Wenn deine Frau/Freundin, deine Geschwister und/oder Kinder bei einem Amoklauf getötet werden und jemand anschließend Witze darüber reißt, lachst du dich bestimmt auch halb tot...
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:47 Uhr von Klecks13
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ Azeruel: Lone ging nicht davon aus, dass dir Buchenwald kein Begriff ist. Unter diesem Gesichtspunkt ist seine Reaktion durchaus verständlich.

Du wirst in Deutschland, wahrscheinlich sogar in ganz Mitteleuropa, keinen Juden finden, der keine NS-Opfer in seiner Familie zu beklagen hat. Und als Betroffener reagiert man auf solche "Witze" schon mal heftiger.
Kommentar ansehen
04.05.2012 14:57 Uhr von Azeruel
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Klecks: Ich kann verstehen wenn man als Betroffener empfindlicher reagirt. Aber man muss manche Dinge auch mal als das sehen was es ist und nicht jedesmal ein verdammtes Politikum drauß machen. Und exakt das kritisiere ich auch an Lone, er wurde einfach nicht deportiert. Seinen Vorfahren ist vllt. schlimmes passiert, aber mit solchen vorgehen seitens lone schürt man den immer wieder aufkeimenden, induzierten, Selbsthass der Deutschen, anstatt eine sachliche Reflexionsebene zu schaffen. Ich nehme dabei im übrige nicht nur Bezug auf die heutigen Beiträge in diesem Thema.

Ich finde den Spruch im übrigen auch nach deiner Aufklärung immernoch lustig. Aber aufgrund dessen kann man doch nciht auf meine politische Einstellung schließen. ich mache mich deswegen auch nicht über Juden lustig, und erst recht nicht über Einzelschicksale und schon gar nicht explizit über Lones Stammbaum. Gerade schwarzen Humor MUSS man objektiv betrachten, sonst macht das ganze keinen Sinn. Man kann mir jetzt ankreiden dass ich schwarzen Humor lustig finde, mehr aber auch nicht.

Mal nebenher: Wie das nun der Sprecher gemeint hat ist auch noch ein anderes Thema.



[ nachträglich editiert von Azeruel ]
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:22 Uhr von Klecks13
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Faboan: "sich schuldig fühlen für dinge die man nie getan hat."

Unabhängig davon, dass diese "Kollektivschuld" nach wie vor politisch instrumentalisiert wird: Es geht nicht um Schuld. Es geht um Verharmlosung und Verdrängung.
Wir tragen sicher nicht die Schuld an dem, was unsere Großeltern getan oder vielleicht auch "nur" unterlassen haben. Aber zu verhindern, dass so etwas nie wieder auf deutschem Boden passieren kann, gehört nunmal zu unserem Erbe.

Abgesehen davon finde ich Witze über die organisierte Ermordung von Millionen Menschen äusserst geschmacklos.

"ich kann mich an keinen italiener erinnern der angesprochen auf das römische reich zusammenzuckt.alles geschichte."

Dann frag mal einen nach dem Duce und die Rolle Italiens im 3. Reich! Da läufst du durchaus Gefahr, eines plötzlichen unnatürlichen Todes zu sterben. Für die meisten Italiener ist das bis heute ein Tabuthema. Ist ja schließlich äusserst bequem, Deutschland als alleinigen Täter dastehen zu lassen.
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:25 Uhr von RoyalEvil
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Klecks13: Es geht nich darum mitzulachen, muss jeder selber wissen. Es geht einfach darum den Humor eines anderen zu akzeptieren. Hat was mit Toleranz und Art. 5GG zutun. Für mich einfach nur engstirnig, aber musst du selber wissen. Wer alles total ernst nimmt, hat im Leben einfach weniger Spass;-)
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:36 Uhr von Klecks13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Azeruel: "Wie das nun der Sprecher gemeint hat ist auch noch ein anderes Thema."

Eben genau deshalb WIRD jedesmal ein verdammtes Politikum drauß. Bei solchen "Scherzen" kannst du mit 90%iger Sicherheit davon ausgehen, dass es genau so gemeint war wie es hier größtenteils aufgefasst wird.

"Und exakt das kritisiere ich auch an Lone, er wurde einfach nicht deportiert."

Aber sein Onkel oder seine Oma vielleicht?
Bei Lones Kommentaren geht mir ja auch gelegentlich der Hut hoch. Aber hier in diesem Fall kann ich seine Reaktion durchaus verstehen.

Am anderen Ende der Leitung steht nicht nur ein Computer, da sitzt auch ein Mensch davor. Bevor man etwas postet sollte man deshalb wenigstens kurz darüber nachdenken, wie andere das auffassen. Gilt übrigens für alle. Mitgelesen, Lone? ;-)
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:46 Uhr von Klecks13
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ RoyalEvil: "Es geht einfach darum den Humor eines anderen zu akzeptieren. Hat was mit Toleranz und Art. 5GG zutun."

Artikel 1 Grundgesetz: Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Dieser Grundsatz steht über allen anderen; sämtliche Freiheitsrechte sind unter dieser Prämisse zu verstehen.

Anders gesagt: Deine Freiheit endet da, wo die Würde eines anderen verletzt wird. Ein Humor, der andere herabsetzt, muss weder akzeptiert noch toleriert werden; er ist auch nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:52 Uhr von georgygx
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
hahaha: Einfach nur lustig die News.
Dumm aber lustig :)

Und viele hier sind ein lächerlicher Haufen.
Azeruel hat recht mit dem schwarzen Humor und die Juden sind auch kein heiliges "Übervolk", über das nicht schlecht geredet werden darf.

Ihr wisst ja nichtmal was es für übelst harte Witze über Deutsche gibt, besonders in meinem Heimatland Polen ...

Schaut euch mal Monty Python an, da gibt es durchgehend Scherze über Dicke, Behinderte und sonstwas ...
Schwarzer Humor ist einfach das, was es ist - LEIDER GEIL.

Und jetzt der wichtigste Teil:
Wer hier Leute unterdrückt und niedermacht, weil sie die News lustig finden, hat absolut garnichts gelernt !
Ihr macht auf Moralaposteln aber versucht wie Hitler Andersdenkende ...
Kommentar ansehen
04.05.2012 15:54 Uhr von RoyalEvil
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Klecks13: Als Jurist würd ich mal behaupten, lässt sich drüber streiten;-) Aber wette du bist einer der dann scheinheilig über Achmed the terrorist lacht;-) Ich persönlich steh zb auf serdar somuncu und finde der geht die Welt genau richtig an...In diesem Sinne belasse ich dich mit deinem beschränkten Horizont, trotzdem einen schönen Tag.

[ nachträglich editiert von RoyalEvil ]
Kommentar ansehen
04.05.2012 16:01 Uhr von Azeruel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Klecks: "Eben genau deshalb WIRD jedesmal ein verdammtes Politikum drauß. Bei solchen "Scherzen" kannst du mit 90%iger Sicherheit davon ausgehen, dass es genau so gemeint war wie es hier größtenteils aufgefasst wird."

Aus meiner Sicht fehlt da noch das Wort leider, ich finde es schade dass es so ist. Wie es nun gemeint war, darüber können wir uns hier nicht auslassen. Aber ich finde es schade dass man davon ausgeht dass das eher eine rechte Meinung ist als das es vllt. doch nur einfach ein gemeiner Scherz war, wenn man mal bedenkt dass der Anteil der rechten wohl eher kleiner ist als der Anteil die einfach nur gemein scherzen.

"Am anderen Ende der Leitung steht nicht nur ein Computer, da sitzt auch ein Mensch davor. Bevor man etwas postet sollte man deshalb wenigstens kurz darüber nachdenken, wie andere das auffassen. Gilt übrigens für alle. Mitgelesen, Lone? ;-)"

Ich geb dir ja schon prinzipiell recht, aber ich finde auch dass man den Lesern ein Mindestmaß an Auffassungsgabe abverlangen muss. Kann ich das nämlich nicht, braucht jeder noch so kleine lapidare Satz 3 weitere Sätze die die möglichen, zum Teil völlig aus der Luft gegriffenen, individuellen Interpretationsmöglichkeiten eingrenzen.

Btw.: Um es mal öffentlich zu sagen, so stelle ich mir eine Diskussion vor, und auch wenn ich da jetzt hinterher trete, damit meine ich explizit Lone (das musste jetzt einfach mal sein, auch wenn es evtl. provoziert)

[ nachträglich editiert von Azeruel ]

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?