04.05.12 11:38 Uhr
 122
 

"Running Wild": Neues Album steigt auf Platz Zwölf der Charts ein

Die deutsche Metal Band "Running Wild" hat ihr neues Studioalbum "Shadowmaker" in die Regale der Plattenhändler gestellt.

Das neue "Running Wild"-Album stieg direkt auf Platz Zwölf der deutschen Media Control Charts ein.

Dies stellt den höchsten Charteinstieg in 30 Jahre andauernder Bandgeschichte von "Running Wild" dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Platz, Album, Band, Charts, Einstieg
Quelle: www.terrorverlag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 11:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt, dass die nach ihrem eigentlichen Ende so eindrucksvoll wieder kommen. Ich hoffe, sie machen noch ein wenig länger weiter.
Kommentar ansehen
05.05.2012 16:34 Uhr von Simmaring
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: running wild auf sn
hab ich nicht mal auf powermetal.de gelesen

soulless - the fire of evil bruns in your heart
Kommentar ansehen
05.05.2012 18:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deine Dichtung war gerade an meinem Auto kaputt...teure Sache sag ich dir :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?