04.05.12 11:32 Uhr
 445
 

"Nie zum FC Bayern?": Die "Toten Hosen" spielen Exklusiv-Gig für Ex-Bayernprofi

"Wir würden nie zum FC Bayern München gehen", so lautet ein bekannter Refrain der Punkband "Die Toten Hosen".

Nun gaben sie allerdings ein Exklusiv-Gig für einen ehemaligen Profi des ihnen so verhassten "Scheißvereins".

Die Band spielte für den Fußballer Jens Jeremies in dessen Partykeller, der immer ein Fan der Punker war. Das ungewöhnliche Konzert fand im Rahmen der "Magical Mystery-Tour" der "Hosen" statt, wo sie in Privaträumen von diversen Fans spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: FC Bayern München, Auftritt, Profi, Die Toten Hosen
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2012 12:35 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Von gewissen Fans sind da auch 0815-Fans drunter oder so "Unbekannte" wie Jens Jeremies? So treu scheinen die Hosen dann nich ihrer Einstellung zu sein....also kauf mich!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?