04.05.12 10:56 Uhr
 239
 

"Borats" neue fiktive Figur: General Aladeen wirft der BBC Zensur vor

Dem Schauspieler Sacha Baron Cohen ist mit seiner neuesten fiktiven Figur ein perfekter PR-Schachzug gelungen.

Die britische BBC würde den Despoten General Aladeen zensieren, dieser dürfte in keiner Sendung auftreten: "Ich bin ein großer Fan staatlicher Zensur", aber diese mediale Beschneidung sei eine Unverschämtheit.

Eigentlich müsste die BBC auf den Vorwurf einer Filmfigur nicht reagieren, doch tatsächlich wehrte sich ein Sprecher des Senders gegen die (ebenfalls fiktiven) Vorwürfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vorwurf, General, Zensur, Figur, BBC
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?