04.05.12 09:36 Uhr
 3.458
 

Expertentipps: Deshalb funktionieren nach dem Winter viele Klimaanlagen nicht

Die ersten Sonnentage haben wir bereits hinter uns, und viele Klimaanlagen dürften dabei schon fleißig im Auto gelaufen sein. Einige allerdings dürften ihren Geist aufgegeben haben. Das hat verschiedene Gründe.

So kann zum Beispiel Rollsplitt großen Schaden anrichten. Die kleinen Steine durchschlagen die Lamellen des Kondensators und beschädigen diesen. Dann tritt das Kühlmittel aus und vorbei ist es mit kalter Luft. Das geht ins Geld, da das Teil ausgetauscht werden muss.

Ebenfalls für Probleme sorgt Laub vor dem Klima-Lüfter. Denn dann bekommt die Klimaanlage keine Luft mehr, die sie kühlen kann. Deshalb hier immer für dreien Durchzug sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Winter, Sonne, Tipp, Luft, Klimaanlage
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten