04.05.12 06:18 Uhr
 440
 

Vanuatu: Eingeborenen-Stamm führt jedes Jahr Bungee-Jumping-Ritual aus

Ein Eingeborenenen-Stamm vom südpazifischen Inselstaat Vanuatu hat ein besonderes Ritual, welches jedes Jahr im April und Mai durchgeführt wird.

Dabei steigen die Männer und Kinder auf einen hohen Holzturm, binden sich Baumschlingen an die Fußknöchel und springen dann im Bungee-Jumping-Stil von dem Turm herunter. Im Regelfall werden sie nur wenige Zentimeter, bevor sie mit dem Gesicht auf dem Boden aufschlagen, abgefedert.

Das Ritual nennt sich "Land Diving". Dieses Ritual müssen alle jungen Männer auf der Insel in ihrem Leben durchgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Insel, Ritual, Bungee, Stamm, Vanuatu
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?