03.05.12 23:08 Uhr
 318
 

Schlecker: Erst 800 Ex-Mitarbeiter haben wieder einen neuen Job

Erst 800 Ex-Mitarbeiter, von ehemals rund 10.000 Beschäftigten der Drogeriekette Schlecker, haben wieder einen neuen Job gefunden.

Etwa 1.500 ehemalige Schlecker-Angestellte haben bereits oder nehmen an Fortbildungsmassnahmen teil.

Das gab jetzt BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker am heutigen Mittwoch bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ex, Mitarbeiter, Job, Schlecker
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 23:46 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
tja: in unserer wochenzeitung wurde erwähnt, dass sämtliche bäckereien händeringend personal suchen und es entsprechend fortbildet.... es haben sich ganze 3 von 40 überhaupt gemeldet... also manche erwarten echt, dass der berg zum propheten kommt...
Kommentar ansehen
04.05.2012 02:18 Uhr von 1234321
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie sollten ein GreenCard oder BlueCard: beantragen, dann strengt sich der Staat besser für sie an.
Kommentar ansehen
04.05.2012 02:36 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na prima! Anstatt ALG zahle ich denen jetzt also wieder ergänzende Sozialleistungen dafür, dass ihr neuer Chef seinen Gewinn maximiert...

@TeKILLA100101
Die Kombination aus früh Aufstehen, hart Arbeiten UND nichts Verdienen ist eben ziemlich uncool.
Kommentar ansehen
04.05.2012 08:45 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: da hast du recht, das sollten die aber gewohnt sein von schlecker...
Kommentar ansehen
04.05.2012 08:48 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"in unserer wochenzeitung wurde erwähnt, dass sämtliche bäckereien händeringend personal suchen und es entsprechend fortbildet.... es haben sich ganze 3 von 40 überhaupt gemeldet."

Ja genau, ist ja unerhört das die Arbeitslosen nicht sturmlaufen für nen 5€-Job.

Sorry für Ironie aber ich konnt nicht widerstehn ^^
Kommentar ansehen
04.05.2012 08:54 Uhr von Really.Me
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: Die Ironie ist das du mit 99,9999%iger Sicherheit fast jeden Tag die Dienste solcher Billigarbeitskräfte in Anspruch nimmst und ganz sicher nicht bereit wärst den doppelten Preis für das Brötchen zu zahlen nur damit der Angestellte mehr verdient.
Kommentar ansehen
04.05.2012 09:57 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CoffeMaker: wie schon gesagt, bei schlecker waren die gehälter auch nicht viel besser.... und die 40 leute sind sicher nicht alle filialleiterinnen gewesen... da waren mit sicherheit auch die ein oder andere teilzeitkraft, 400 euro job usw... dabei. wie gesagt es haben sich überhaupt nur 3 gemeldet!
Kommentar ansehen
05.05.2012 16:39 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Really.Me ach hör auf. Wo immer solche Sprüche rausgehauen werden vergisst man das es auch die Möglichkeit gibt die Gehälter oben zu kürzen damit unten mehr ankommt und das gaze ohne das es teurer wird.
Immer gleich dieses Rumgeflenne von wegen das man es teuerer machen muss.
Kommentar ansehen
07.05.2012 09:17 Uhr von Really.Me
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: Deutschland lebt vom Mittelstand...ich kenne wesentlich mehr Leute die in einem Familienunternehmen mit >50 Mitarbeitern tätig sind als Leute die bei DAX Konzernen o.ä. arbeiten.

Rede doch mal mit dem Fliesenleger mit 5 Angestellten, bildest du dir im ernst ein das er so viel Gewinn macht das er da einfach mal die Löhne anheben kann. Beim Bäcker etc. das gleiche.

Du bildest dir anscheinend ein das Deutschland nur aus Unternehmen besteht die Milliarden Umsaätze machen. Falsch, es gibt viel mehr die nur ein paar tausend machen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?