03.05.12 19:05 Uhr
 1.717
 

Die salafistische Szene in Deutschland bejubelt ihre Kämpfer aus Solingen

Die salafistische Szene bekundet im Internet ihren Stolz auf die randalierenden "Brüder" in Solingen. Diese hatten am Wochenende während einer Kundgebung von Pro NRW eine Auseinandersetzung mit der Polizei angezettelt. Dabei wurden auch Steine auf Polizisten geworfen und mit Fahnenstangen geprügelt.

Etliche Salafisten, die aus ganz Deutschland anreisten, wurden festgenommen, darunter auch zwei Personen aus der Kölner Gruppe Ibrahim Abou-Nagie. Die Behörden gehen von einer vorausgeplanten Aktion aus, denn die Randalierer hatten die Wurfgeschosse nicht spontan vor Ort besorgt sondern mitgebracht.

In der Internetbotschaft wird die Aktion der Salafisten als Reaktion gegen den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock durch die Polizei dargestellt. Weiter heißt es:" Es ist eine ganz normale Reaktion, von Leuten die an Allah glauben. Diese Brüder haben sich gewehrt und sie haben das Recht dazu."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vintage
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Szene, Kämpfer, Solingen, Salafist
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 19:19 Uhr von usambara
 
+12 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.05.2012 19:47 Uhr von sicness66
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Gäähn: Warum wird einer Gruppe von 3000 Anhängern soviel mediale Aufmerksamkeit gewidmet ? Für mich eine religiöse Splittergruppe, die null Einfluss in Deutschland hat. Man kann ihr aber einen nachsagen, je mehr man darüber berichtet.
Kommentar ansehen
03.05.2012 19:52 Uhr von Strassenmeister
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
...Nehmt der Polizei den Schlagstock weg und ersetzt ihn durch Gummigeschosse und schon haben wir Ruhe.
Kommentar ansehen
03.05.2012 20:28 Uhr von Kurioso
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.05.2012 20:40 Uhr von HansiHansenHans
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
achtung: omg solingen stellt gute messer her! was machen wir nun?
Kommentar ansehen
03.05.2012 20:41 Uhr von architeutes
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Bitte klärt mich einer mal auf, ich habe gestern auf youtube die sog.Randale gesehen
und mich gewundert , die paar ProNRW-ler (ne Handvoll)
war das alles ???
Oder war das ganze an verschiedenen Orten ??
Wenn das wirklich ausreicht für so einen Aufstand , dann
vertehe ich das ganze noch weniger.
An jeder Fischbude auf einen Wochenmarkt ist mehr
Puplikumsverkehr.
Kommentar ansehen
03.05.2012 21:09 Uhr von Borgir
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
gnadenlos: gegen dieses radikale Pack vorgehen. Egal ob Salafisten oder Pro-NRW. Wer Randale macht bekommt den Gummiknüppel. Und wer Randale macht ohne Staatsangehöriger zu sein bekommt ein Ticket nach Hause.
Kommentar ansehen
03.05.2012 21:15 Uhr von echtDeutscher
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
durch Leid kann man viele zum Hass bewegen.
Warum setzen sich die Salamisten oder Sandalisten eeeh ich mein Salafisten nicht mit ProNRW zusammen in der Kneipe und
trinken gemeinsam Bier und Rauchen Schischa?
Dann würde man sich besser verstehen.

Aber EINS ist falsch. Gewalt anwenden und Menschen schaden. Das gilt für beide Seiten.
Kommentar ansehen
03.05.2012 21:15 Uhr von ElChefo
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
kurioso und wieviele Promille von Deutschen hat es gebraucht, das du beleidigt aufheulst und dich diskriminiert fühlst?

...naja. So sehr, wie du ein offenes Buch bist, ist dein Fall auch schon wieder geschlossen.


@News

Das gute alte (persische) Sprichwort bestätigt sich mal wieder:

"Erst schlage ich dich, dann heule ich los"

Lächerlicher Club mit einer lächerlichen Ideologie. Naja, früher oder später, auf die eine oder andere Weise werden die auch noch lernen, sich einzugliedern. Ist ja nicht so, als ob es eine große Wahl gäbe. Ein islamistisches Germanistan nach ihrer Denke wird es nicht geben, genausowenig Toleranz für Intoleranz.
Kommentar ansehen
03.05.2012 21:43 Uhr von laberschnauze
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Sorry Leute, die Polizei hat zur Zeit andere Sachen zu erledigen.Die kümmern sich zur Zeit um die Hells Angels, Bandidos und Konsorten. Der Markt bleibt wird nur vergeben an Großfamilien und an osteuropäische Gruppierungen.Hat keine Zeit.Keine Zeit.
Kommentar ansehen
03.05.2012 21:56 Uhr von olloberlin
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
lasst sie doch fisten was sie wollen make love not war .... oder wie das heist
Kommentar ansehen
03.05.2012 23:57 Uhr von One of three
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ usambara: "Zitat: "44 Salafisten... sie reisten aus ganz Deutschland an...und BILD predigt vom Untergang des Abendlandes.""

Wenn es 44 Nazis gewesen wären käme die Predigt von anderer Stelle, nicht wahr?
Kommentar ansehen
04.05.2012 01:06 Uhr von aquilax
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wie die salafisten: angriff ist die beste verteidigung.

warum machen wir es nicht wie die salafisten?

weil wir keine salafisten sind.
Kommentar ansehen
04.05.2012 08:27 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer gezielt, koordiniert und bewaffnet auf eine Demo geht, kündigt Gewalt an. Um diese Hitzköpfe abzukühlen, hätte man 4° kaltes Wasser per Wasserwerfer verwenden sollen. Hier spielt die Anzahl der Demonstranten keine Rolle. Es handelt hierbei um eine erzkonservative rechtsextremistische Gruppierung, von der nur Gefahr droht.
Kommentar ansehen
04.05.2012 13:35 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
03.05.2012 21:15 Uhr von ElChefo: "[...] wird es nicht geben, genausowenig Toleranz für Intoleranz."

Obwohl ich beileibe nicht alles unterstreiche, was er publiziert:

"Toleranz hilft nur den Rücksichtslosen" (H.M.Broder)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?