03.05.12 17:57 Uhr
 166
 

Nintendo Wii U soll zum Launch mit Line-Up für Core Gamer glänzen

Viele Versprechen gab es seitens Nintendo zur neuen Heimkonsole Wii U. So will man aus den Fehlern des Nintendo 3DS gelernt haben und gleich zum Launch ein Line-Up bieten, das sich gewaschen hat. Darunter auch viele Spiele für sogenannte "Core Gamer".

Zwar wolle man sich nicht übernehmen, denn jedes Unternehmen hat seine "internen Ressourcen", doch gerade zum Start wolle man die Core Gamer ansprechen. In die Tiefe wolle man gehen, nicht in die Breite, so Nintendo Präsident Satoru Iwata.

Bei der Nintendo Wii hätte man den Fokus zu sehr auf die "neue Zielgruppe" gerichtet. Käufer von Wii Sports seien zwar zahlreich gewesen, aber man hätte sich nicht langfristig für Videospiele gewinnen können. Mit der Wii U soll das wieder anders werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prevailer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gamer, Wii U, Core, Launch, Nintendo Wii
Quelle: jpgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"
Wii U: Verkaufszahlen rutschen in den Keller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 18:05 Uhr von Prevailer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
man darf gespannt sein... mal sehen was die e3 bringt...
Kommentar ansehen
03.05.2012 18:43 Uhr von Darksim
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das sagen sie aber auch jedes mal: Nintendo beteuert bei JEDER neuen Konsole, dass man die "eingefleischten alten Fans" (heute nennt man das Core-Gamer), vernachlässigt hat.

Beim Gamecube hat Nintendo die selbe Sache auch schon abgezogen. Es gab ja insgesamt sehr wenig Spiele für den kleinen lila Würfel. Nintendo versprach, dass es bei der Wii besser werden würde. Tja, mehr Spiele gab es, aber nur eine Hand voll spiele für den "Core Gamer". Im Grunde also dasselbe wie beim Cube. Zu wenig ECHTE Spiele. Fast alles Casual Kram.

Eigentlich wäre die Taktik ganz einfach. Neben den Ganzen Mario Titeln, die immer wieder mit einer tollen Qualität glänzen, müsste man sich z.B. auch GTA5 als Launchtitel mit ins Boot holen. Wenn die Wii U mit eben diesem Spiel und den Nintendo eigenen Spielen zum Start erscheinen würde, wäre der Starterfolg mehr als sicher. Das muss dann auch genau so weitergeführt werden.

Nintendo sollte grundsätzlich endlich mal die Entwickler dazu nötigen (bezahlen?), ALLE Plattformen zu nutzen, und eben nicht immer nur die Konkurrenz. Bei Wii hat es aufgrund der Hardware nicht geklappt. Jetzt könnten sie es aber anders machen. Die Hardware Basis scheint gut zu sein.

Ich selber habe ein NES, SNES, N64 und den Gamecube besessen. Ich habe diese Konsolen "geliebt". Aber mit der Wii war das vorbei. Neben den Mario Galaxy Spielen, SSMB und einigen wenigen anderen Titeln, war für den Core Gamer tatsächlich nichts dabei. Die Wii verkam zu einer "sauf und Party Konsole", die nur mit einer vollen Runde Spaß machte. ;-D
Mittlerweile bin ich übrigens zum PC Spieler geworden.

Ich hoffe wirklich auf Besserung. Ich würde gerne noch einmal, wie in meinen glücklichen Kinderzeiten eine WIRKLICH gute Nintendo Konsole im Wohnzimmer stehen haben. ;)
Kommentar ansehen
07.05.2012 16:14 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ darksim: dein beitrag enthält viel wahres aber auch vieles was auslegungssache ist.

in der tat gab es für die wii nicht sehr viele core titel, aber doch ein paar und das sehr gute.. und dazu noch wii only.
die wii lohnt sich allein schon wegen der modding fähigkeiten als emu konsole, wlan radio, media player und und und.
gut das kann man schlecht als verkaufsargument ansetzen, da es ja vom hersteller nicht vorgesehen war.

aber zurück zu den games... hier mal ein kleiner auszug von wirklich genialen spielen:

Mario Galaxy 1 und 2
New Super Mario Bros
Legend of Zelda Twilight Princess
Legend of Zelda Skyward Sword
Kirbys Adventure
Donkey Kong Country Returns
Metroid Prime 1 bis 3 (mit ner genialen steuerung)
Metroid Other M
Resident Evil 4 Wii Edition
Pandoras Tower
The Last Story
Xenoblade Chronicles
Monster Hunter Tri
Epic Mickey
Kirby & der Magische Garn
Mario Kart Wii
Boom Blox 1 und 2

und das sind schonmal 20 wirklich gute spiele... wenn man
jetzt noch die spiele zuzählt die gut waren, kommen locker nochmal 20 bis 30 zusammen.

ich hatte in meiner laufbahn auch eine 360 und ne ps3, aber keine hat mir soviel spaß gemacht wie die wii.
die 360 und ps3 spiele sind größtenteils blender oder pc portierungen, welche auf ner konsole einfach keinen spaß bringen.
klar hab ich gears of war (jeden teil) auf der 360, sowie uncharted auf der ps3 genossen... aber mehr auch nicht.

abschliessen kann ich beim besten willen nicht unterschreiben, das es zuwenig gute spiele für die wii gab.
zugegeben, es gab ne menge schrott, aber den haben MS und Sony auch in massen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"
Wii U: Verkaufszahlen rutschen in den Keller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?