03.05.12 17:00 Uhr
 61
 

Fußball/England: Nach Herzstillstand im März - Fabrice Muamba wieder im Stadion

Die Bolton Wanderers schweben derzeit in der englischen Premier League in höchster Abstiegsgefahr. Sie verloren ihr letztes Heimspiel gegen die Tottenham Hotspur mit 1:4. Aber für die Fans war diese Niederlage egal, denn Fabrice Muambe, 24-Jähriger Spieler bei Bolton, war wieder im Stadion zu sehen.

Der Kongolese war am 24. März im FA-Cup-Viertelfinale auf dem Rasen zusammengebrochen. Er erlitt einen Herzstillstand, der 78 Minuten andauerte. Erst dann konnten ihn Ärzte wieder beleben.

Die Fans feierten Muamba enthusiastisch bei dessen Rückkehr ins Stadion der Wanderers. "Mir geht es jeden Tag besser. Ich bin glücklich, wieder hier zu sein und bei den Fans zu sitzen", so Muamba. Er sei dankbar, wieder "normale Dinge" tun zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rückkehr, Stadion, Premier League, Herzstillstand
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 17:00 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch zu der guten Genesung. Vielleicht wird er ja auch wieder Fußball spielen können. Wünschen würde man es ihm.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?