03.05.12 16:32 Uhr
 397
 

Frisch oder nicht? Spektrometer im Smartphone erkennt Lebensmittelqualität

Ob Apfel, Birne oder auch Käse frisch sind oder nicht, ist oft genug nicht nur eine interessante Frage, sondern mitunter auch nicht zu erkennen - ein neuer Spektrometer vom Fraunhofer IPMS soll Abhilfe schaffen.

Über einem "breitbandigen Licht" können Lebensmittel einige Zentimeter tief "untersucht" werden, Reflektionen verraten verschiedene Faktoren wie Wassergehalt, Fett- oder Stärkeanteil.

Der Clou an dem Spektrometer ist die Größe. Tatsächlich ist der Spektrometer ungefähr so große wie ein Stück Würfelzucker und passt daher sogar in jedes Smartphone. Auch teuer soll der Spektrometer nicht sein, in spätestens fünf Jahren könnte die Produktion beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Lebensmittel, Qualität, Spektrometer
Quelle: www.green-hype.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 16:32 Uhr von DP79
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Geile Idee, gehst fix einkaufen, hältst Dein Handy, ähm Smartphone an die Gurke und schwupps weißt Bescheid - toll!
Kommentar ansehen
03.05.2012 17:12 Uhr von ZAXALEX
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
´Smart´: Ich weiß ja nicht, was der Autor hier für ein Smartphone besitzt. ´Das´ Spektrometer passt in mein Smartphone jedenfalls nicht hinein, wenn es die Ausmaße eines Stück Würfelzuckers hätte ;)
Kommentar ansehen
04.05.2012 01:12 Uhr von fraro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch: genauere Messwerte bekommt man sicherlich, wenn man das Smartphone ca. 2 cm in das entsprechende Lebensmittel hineindrückt ;-)

Ich fürchte, wenn es so weitergeht, ist die Mehrheit der Menschheit nicht mehr überlebensfähig OHNE Smartphone..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?