03.05.12 14:07 Uhr
 642
 

Microsoft sichert sich Patent an muskelgesteuertem Controller

Software-Gigant Microsoft hat sich ein Patent gesichert, welches einen muskelgesteuerten Controller beschreibt. Das "tragbare EMG Gerät" soll Muskelaktivitäten mittels auf der Haut platzierten Elektroden messen. EMG steht dabei für "Elektromyografie".

Damit würde Microsoft nach seiner Bewegungs- und Sprachsteuerung "Kinect" für die XBox 360 an einer weiteren, neuen Art der Steuerung arbeiten.

Was der Konzern mit dieser Steuerung allerdings vor hat, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Technik, Patent, Muskel, Controller, Steuerung
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 14:07 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich mir jetzt auch nur schwer vorstellen, wie man das an einer Konsole oder am Rechner nutzen will. Lassen wir uns überraschen.
Kommentar ansehen
03.05.2012 14:12 Uhr von Air0r
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Alientechnologie: Damit wird in Wirklichkeit unser Lebenssaft, das Chakra, aus unseren Körpern gesaugt. Die Alienwesen (Chitauren) bauen damit zum Beispiel neue Subway-Filialien in Bayern, in Fachkreisen bekannt als Treffpunkte für Alien-Swingerclubs
Kommentar ansehen
03.05.2012 14:49 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gefahr: Sehe darin eine Gefahr für andere Gebiete, wie der Forschung an künstlichen Armen, Beinen, etc. Immerhin wird schon geforscht diese mittels interpretierter elektrischer Befehle vom Gehirn zu steuern.
Also kommt vom Gehirn der Befehl "Hand schließen" und dieser Befehl wird gemessen und als "Hand schließen" interpretiert, welcher der Prothese diesen Befehl erteilt.

Sollte also Microsoft ein Patent darauf bekommen haben, könnten Weiterentwicklung der Prothesen deutlich schwerer werden.
Kommentar ansehen
10.05.2012 18:41 Uhr von Chemnitzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muskelgesteuerter Controller??? also früher nannte man das Joystick... hihihi

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?