03.05.12 11:36 Uhr
 5.113
 

Telepod System lässt Star Trek Hologramme Realität werden

Forscher des Human Media Lab der Queens University in Kanada, haben das Telepod System entwickelt, das die Vorstellung der Star Trek Hologramme Wirklichkeit werden lässt. Mit der Idee wollen die Forscher ein neuartiges 3D Videokonferenz System erschaffen.

Das Telepod System soll den Eindruck erwecken, als wäre der jeweilige Gesprächspartner im selben Raum anwesend. Man kann sogar um die virtuelle 3D Person herumgehen und sie aus allen Blickwinkeln betrachten.

Parallel zu dem Telepod System entwickeln die Forscher rund um Professor Roel Vertegaal das Bodipod System. Dieses soll es ermöglichen die menschliche Anatomie in allen Ebenen betrachten zu können. Auch hier werden Organe, Muskeln und Knochen in 3D dargestellt und können rundherum betrachtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, Star Trek, Realität, Hologramm
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 12:01 Uhr von trendsderzukunft
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
kann es auch beamen: beamen wäre dann der nächste Schritt. Bin schon gespannt :-)
Kommentar ansehen
03.05.2012 12:11 Uhr von IceWolf316
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkCr0w: Das Volltrottel solltest du überdenken...

Erinnern wir uns an alle Star Trek Serien nach der originalen. Was zeichnete Datas ersten Auftritt den aus?

Er stand in einem, von einem HOLODECK, erschaffenen Wald und versuchte zu Pfeiffen... ergo auch Star Trek bietet Hologramme.

Es gibt in TNG sogar folgen in denen Hologramme Persönlichkeit entwickeln, Professor Moriarty bekannt?
Kommentar ansehen
03.05.2012 12:11 Uhr von A1313
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkCrow: Noch nie DS9 gesehen, wenn man keine Ahnung hat .. ^^
Hologramme als Kommunikationsmittel, Staffel 5 irgendwo sieht mans auf jeden Fall :)

[ nachträglich editiert von A1313 ]
Kommentar ansehen
03.05.2012 12:42 Uhr von jpanse
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Voyager: The Doctor

StarTrek bietet die Technologie des Holodeck und der Hologramme.

Wenn man keine Ahnung hat...
Kommentar ansehen
03.05.2012 14:56 Uhr von STN
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Gegen die Star Trek Hologramme, wirken die Star Wars Hologramme wie ein 30cm Schwarzweiß Röhrenfernseher zu einen 60" FULL HD Fernseher..

@Darkcrow
Deinen Tipp mit den "Fressehalten und keine Ahnung" solltest du selber mal befolgen.
Kommentar ansehen
03.05.2012 16:14 Uhr von Nahkampfschaf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Voyager Anyone? Oder erinnert sich niemanden mehr an den Doctor?
Im späteren Verlauf sogar ausserhalb der Krankenstation... Ja, der Typ war ein Hologramm!
Vom Holodeck mal ganz zu schweigen...
Kommentar ansehen
03.05.2012 16:50 Uhr von Cyphox2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vom optischen her: und der tatsache, dass es um hologramme zu KOMMUNIKATIONSZWECKEN!! geht,
is der vergleich mit star wars definitv passender. auch weil das in der form dort VIEL häufiger benutzt wird als bei star trek. und keiner redet hier von holodecks und /oder selbst denkenden programmen, hier gehts rein um ABBILDUNGEN von gesprächspartnern, daher star wars vergleich -> passender. in star trek sieht man das sogut wie nie. und wenn, is das qualitativ um WELTEN weiter.
Kommentar ansehen
03.05.2012 17:19 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei: den Hologrammen um die es hier geht ist Star Wars wohl wirklich der bessere Vergleich oder auch Star Gate da es um Kommunikation geht und keine perfekten Hologramme wie der Doctor oder Pokern mit Einstein usw.
Aber Star Trek passt auch.
Kommentar ansehen
05.05.2012 03:14 Uhr von Michael Fichtner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine coole Idee, aber ich frage mich ob Microsoft damit gerechnet hat, dass Kinect einen SOLCHEN Weg nimmt.

Ach ja, gibt es eine XXL-Version dieses Gerätes für Rainer Calmund? O.o
Kommentar ansehen
26.06.2012 15:03 Uhr von Failking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer will kein Holodeck? Mit Damen nach seiner Wahl zum Amusement?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?