03.05.12 11:23 Uhr
 302
 

Betrunkener Nackter? Rumänen machen sich über Kaiser-Statue lustig

In Bukarest wurde vor kurzem eine Statue des römischen Kaisers Trajan enthüllt, der daran erinnern soll, dass die Rumänen von den Römern und den Dakern abstammen.

Doch das Werk des Künstlers Vasile Gorduz erfährt nur Spott. Der nackte Kaiser hält eine Wölfin in den Armen, doch für viele sieht es eher so aus, als würde ein betrunkener Nackter einen missgebildeten streunenden Hund tragen.

"Ich habe noch nie so etwas Groteskes gesehen. Ein Wolf mit einem Pitbull-Kopf, einem Eidechsen-Schwanz und einem Tumor auf dem Kopf, getragen von einem Kerl, der sich für seine Nacktheit schämt", so eine Rumänin über das Werk, das selbst der Museumsdirektor nicht mag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kaiser, Rumänien, Betrunkener, Statue, Bukarest
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?