03.05.12 10:44 Uhr
 302
 

Kehrt die US-Serie "Jericho" zurück?

Die Online-Videothek Netflix befindet sich zur Zeit in Verhandlungsgesprächen mit dem US-Sender CBS über eine mögliche Fortsetzung der postapokalyptischen Serie "Jericho".

Netflix ist es bereits gelungen einige Serien wie zum Beispiel die Kult-Sitcom "Arrested Development" wieder zu beleben, wodurch "Jericho"-Fans nun auf eine neue Staffel hoffen dürfen.

"Jericho" handelt von einer Reihe atomarer Anschläge in den USA und einer damit verbundenen Verschwörung. Trotz einer großen Fangemeinde wurde die Serie nach der zweiten Staffel eingestellt, da die Einschaltquoten unter den Erwartungen lagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thompsen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Einschaltquote, Apokalypse, US-Serie
Quelle: www.blackfear.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an ZDF-Journalistin Dunja Hayali wegen Interview in rechter Zeitung
ARD: Imam-Predigten werden für Reportage ins Deutsche übersetzt
Deutsche Presserat ändert Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2012 10:49 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Serie war absolut klasse! Über eine Fortsetzung würde ich mich freuen.

Ein wenig unlogisch ist es trotzdem. Wenn ich mich recht erinnere hatte die Serie ja so etwas wie ein "Ende" nach der zweiten Staffel. Ganz im Gegensatz zu zahlreichen anderen guten Serien, die in letzter Zeit an der jeweils spannendsten Stelle abgesetzt wurden ohne Hoffnung auf Fortsetzung...
Kommentar ansehen
03.05.2012 10:51 Uhr von Thompsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Ja, der Haupt-Plott war in sich abgeschlossen, aber das Ende ließ immer noch Platz für eine mögliche Fortsetzung. Darum gibt es auch eine dritte Staffel als Comic, genannt "Civil War".
Kommentar ansehen
03.05.2012 11:00 Uhr von Exilant33
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre Ja dafür das "V Die Besucher" weitergeführt wird, weil grade wo es Interessant wurde , haben Sie die eingestellt! Zuviel Warheit, oder wie ;)?!!
Kommentar ansehen
03.05.2012 11:01 Uhr von Thompsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah! @Exilant33: Das wäre der Hammer :D
Kommentar ansehen
03.05.2012 11:02 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Exilant33: Besonders diese Serie meinte ich in meinem letzten Satz. ^^
Kommentar ansehen
03.05.2012 11:06 Uhr von Thompsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dann Reihe ich "Terra Nova" auch gleich mal mit ein ;)
Kommentar ansehen
03.05.2012 11:07 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Thompsen: Ich habe aus V-Die Besucher gelernt, und schaue mir Terra Nova gar nicht erst an. Sonst ärgere ich mich nachher wieder zu sehr.
Kommentar ansehen
03.05.2012 11:11 Uhr von Thompsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, genau darum bin ich neuen Serien auch immer sehr skeptisch gegenüber. Ich hasse es, wenn die Handlung nicht abgeschlossen ist und deswegen überlege ich drei mal mit einer neuen Serie anzufangen.

Achja, Stargate:Universe wäre auch so ein Fall ;)
Kommentar ansehen
24.07.2012 11:23 Uhr von derBasti85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre dafür Firefly wiederzubeleben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz
Philippinischer Präsident beschimpft EU-Politiker als "Hurensöhne"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?