03.05.12 06:55 Uhr
 287
 

Kölner Polizei durchsucht Vereinsheim der Hells Angels

In Frechen vor den Toren Kölns haben Polizeibeamte in den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstags mit einer Razzia gegen den Rockerclub "Hells Angels" begonnen.

Mit dem heutigen Donnerstag hatte der NRW-Innenminister ein Verbot gegen den Rockerclub erlassen. Die Kölner Polizei leitet den Einsatz und Spezialkräfte sind an der Durchsuchungsaktion beteiligt, meldete die Polizeibehörde weiter.

Erst in der vergangenen Woche haben die Sicherheitsbehörden gegen die Rockergruppe "Bandidos" ermittelt. Damals wurden unter anderem zahlreiche Waffen sichergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Razzia, Hells Angels, Bandidos
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?