02.05.12 19:41 Uhr
 315
 

England: Umweltministerin schlägt vor, Badewasser noch zu verwerten

Umweltministerin Caroline Spelman sorgt derzeit in England mit einem Sparplan der besonderen Art für Diskussionen. Sie fordert die Bürger auf, Badewasser noch zu verwerten, beispielsweise für die Toilette oder zum Autowaschen.

Dieser Vorschlag kam nun auf, nachdem der April der niederschlagsreichste Monat aller Zeiten in England war. Man könne so lernen, auf Dürren vorbereitet zu sein.

Nach zwei trockenen Wintern war der April hilfreich für die Agrarbetriebe. Um auf den "Normalzustand" zu kommen, benötige man noch einen nassen Winter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, England, Wasser, Umwelt, Dürre, Autowäsche
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen