02.05.12 16:25 Uhr
 147
 

Nach Obama-Besuch: Selbstmordattentäter in Kabul

Am heutigen Mittwochmorgen wurde die afghanische Hauptstadt Kabul von zwei Selbstmordanschlägen erschüttert. Dabei seien mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen, so der Sprecher des Innenministeriums Sidik Sidikki.

Am Dienstagabend, also kurz vor den Anschlägen, war US-Präsident Barack Obama zu einem Überraschungsbesuch in der Hauptstadt eingetroffen. Grund dafür war der einjährige Todestag des ehemaligen Al-Qaida Anführers Osama Bin Laden.

Über eine Textnachricht bekannten sich die Taliban zu dem Selbstmordanschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haggart
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Afghanistan, Barack Obama, Besuch, Kabul, Selbstmordattentäter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama in Mailänder Rede: "Ihr bekommt die Politiker, die ihr verdient"
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama in Mailänder Rede: "Ihr bekommt die Politiker, die ihr verdient"
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?