02.05.12 14:33 Uhr
 2.570
 

USA: Tetris XXL - Studenten verwandeln Uni-Gebäude in Spielfeld

Studenten des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben am 20. April aus dem Uni-Gebäude "Building 54 ein riesiges Spielfeld gemacht.

Sie machten aus dem Gebäude ein XXL-"Tetris"-Spiel. Sie tauften ihr Spiel "MITris" und installierten vor dem Gebäude eine Steuerungskonsole mit der man das Spiel spielen konnte. Verschiedenfarbige Steine simulierten die herabfallenden Steine in den neun mal 17 Fenstern.

153-LED-Module befinden sich an der Südseite des Gebäudes. Die verantwortlichen Studenten stellten eine Website online, auf der sie erklären, wie "MITris" funktioniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Uni, Gebäude, Spielfeld, XXL, Tetris
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 16:08 Uhr von Endgegner
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gute Idee: mangelhafte Umsetzung. Weiß nicht obs an der Perspektive lag aber manche Steine verschwinden zur Hälfte, außerdem explodieren keine fertigen Reihen und fallen dann runter. Wenn man sich schon die Arbeit macht und massig LEDs aufhängt dann sollte man das auch gescheit coden.

Unbedingt das Video in der Quelle anschauen, auch wenns der Kerl der spielt nicht so raus hat...

[ nachträglich editiert von Endgegner ]
Kommentar ansehen
02.05.2012 19:58 Uhr von HansBlafoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Endgegner: Die haben pro Fenster eine LED, wie sollen da jetzt tolle Explosionseffekte realisiert werden?

Ich glaube aber, dass sieht in dem Video deshalb so schlecht aus, weil das ne scheiß Kamera ist. Erstens ruckelt die Darstellung und zweitens, wenn man es mal mit dem Bild aus der Quelle vergleicht, so sieht man, dass die Lichtausbeute der Kamera einfach schlecht ist.
Kommentar ansehen
02.05.2012 23:36 Uhr von XvT0x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lolol noobs: hätten mal lieber die beiden hier zocken lassen sollen:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.05.2012 00:43 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Da sind 25.000€ Studiengebühren ja wirklich gut angelegt. Hat der CCC mit Blinkenlights das nicht schon vor knapp einem Jahrzehnt mal gemacht?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?