02.05.12 14:19 Uhr
 199
 

Christian Lindner kritisiert eigene Partei: "FDP handelte stur wie ein Roboter"

Christian Lindner gilt als die neue Hoffnung der FDP in Nordhrein-Westfalen und übt Kritik an der eigenen Partei.

Nach der Bundestagswahl sei die FDP "wie ein Roboter stur der Programmierung gefolgt" und man habe nur die eigenen Steuerpläne verfolgt.

Zwar war Lindner zu der fraglichen Zeit selbst Generalsekretär der FDP, aber die Ressortverteilung sei "bereits ausgehandelt" gewesen, somit treffe ihn keinerlei Schuld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Partei, Roboter, Führung, Christian Lindner
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 14:20 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
klar: er ist schuldlos obwohl in der Führungsriege. Die FDP ist ein Verein von Hampelmännern, mehr nicht.
Kommentar ansehen
02.05.2012 14:28 Uhr von General_Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ein Roboter? http://www.youtube.com/...
Westerwelle?
Kommentar ansehen
02.05.2012 14:41 Uhr von NoPq
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben ein Roboter und die FDP gemeinsam? Beide sind nicht wirklich fähig, selbstständig zu denken und es werden beide von "außen" programmiert ;-)

Die FDP sollte einen Comedy-Preis erhalten. Zu gut, wie die sich selbst öffentlich demontieren ^^

Achja und @Lindner: "mimimi, ich kann nix dafür, ich bin net schuld". Wechsel´ zu ner ordentlichen Partei und vertrete Standpunkte - wenn er weiterhin an der FDP festhält, wird er mit ihr untergehen ^^

[ nachträglich editiert von NoPq ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?