02.05.12 14:15 Uhr
 1.264
 

Dopingberichterstattung: Claudia Pechstein reicht Klage gegen ARD ein

Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat gegen die ARD eine Klage eingereicht. Der Sender hatte über die Sportlerin im Zusammenhang mit der Blutdopingaffäre berichtet.

Durch diese Sendung sei Pechstein ein Sponsorenvertrag durch die Lappen gegangen, so dass sie nun auf Schadensersatz pocht.

"Der Reporter Hajo Seppelt hat mich in der ´Sportschau´ öffentlich denunziert. Er hat die Behauptung aufgestellt, an mir sei eine verbotene Blutbehandlung durchgeführt worden. Diese Behauptung ist falsch und hat mir erheblichen Schaden zugefügt", so Pechstein.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, ARD, Doping, Claudia Pechstein
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 14:34 Uhr von Klassenfeind
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
@ franz.g: Die Frau hat nie was genommen bzw. zweifelsfrei konnte das bis heute nicht festgestellt bzw.bewiesen werden.
Das einzigste, was angeführt wurde, war ein erhöhter Blutwert.
Der ist aber lt. ärztlicher Untersuchung angebohren...

Also vorsicht mit Behauptungen, für die man keine schlüssigen Beweise hat !
Kommentar ansehen
02.05.2012 15:04 Uhr von Feuerfaenger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Sehe hier auch Claudia Pechstein im Recht. Es gab bis jetzt haufenweise unbewiesene Vorwürfe und das hauptsächlich aus den Reihen der Medien. Allein ein Gerücht reicht den Medien ja schon aus um Vorwürfe zu manifestieren und eine Sportler-Karriere zu ruinieren. Da wprd aus nichts eine Tatsache geschaffen. Da muss ich dann leider sagen, wer sich zu weit aus dem Fenster lehnt, hat dann schon mal eine Klage an der Backe, oder so ähnlich.
Kommentar ansehen
02.05.2012 15:51 Uhr von Endgegner
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
franz. g gleich mitverklagen: Typisch Medien alle sensationsgeil, von der Bild hätt ich nix anderes erwartet, aber die Sportschau? Man ist so lange unschuldig bist die Schuld eindeutig bewiesen ist!
Kommentar ansehen
02.05.2012 16:22 Uhr von Fireproof999
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@franz.g: Wenn ich deine Ergüsse hier immer lesen muss, baut sich bei mir jedes mal eine leichte Wut auf. Lass uns doch mal treffen damit ich meiner angestauten Wut endlich freien lauf lassen kann.
Kommentar ansehen
02.05.2012 17:46 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ franz.g: "welche morde begangen haben und die uneingeschränkten zugang zu ihren anwesen haben!"

Gibt es dazu auch Quellen? Denn in deiner Quelle steht:" versuchter Mord" und auch ist deine Quelle voll von so wörtern wie :"verdacht, soll" irgendwie steht da nicht:" bewiesen, eindeutig".

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?