02.05.12 13:35 Uhr
 2.062
 

Bislang unbekannte Postkarte von Adolf Hitler offenbart Rechtschreibschwäche

Eine bisher unbekannte Postkarte von Adolf Hitler aus dem Jahr 1916 zeigt, dass der spätere Diktator Probleme mit der deutschen Rechtschreibung hatte.

Die in München aufgetauchte Karte zeigt zum Beispiel, dass der 27-Jährige "sofort" mit zwei "ff" schrieb.

Des Weiteren klagt Hitler bei seinem "lieben Lanzhammer", also seinem Regimentskameraden Karl Lanzhammer, über Zahnprobleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Adolf Hitler, Postkarte, Rechtschreibfehler, Rechtschreibung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 13:45 Uhr von Vampy32
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Falsch wieder gegeben: A.H. wurde 1889 geboren, war also 27 als er die Karte schrieb. Er hat 17 Jahre nach der Karte die Macht an sich gerissen.
Kommentar ansehen
02.05.2012 14:45 Uhr von Volksfreund
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wow Der ultimative Beweis einer Rechtschreibschwäche. Wer was anderes behauptet, ist ein Nazi.
Kommentar ansehen
02.05.2012 14:57 Uhr von erw
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wow Wir wissen mittlerweile, wie scheiße er war. Aber die Anzahl an peinlichst penibel aufgezeigten Negativseiten der Person Hitler wird wohl nie abnehmen. Wen interessiert schon, ob er sofort mit zwei F schreibt? Hat das irgendwas mit seinen Verbrechen zu tun? Nein.

Gossenjournalismus.
Kommentar ansehen
02.05.2012 16:08 Uhr von hans_peter003
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
wann gibt´s endlich den beweis dafür, dass der Führer sich Erdnussbutter auf die Eichel geschmiert und von blondi ablecken lassen hat? das wäre mal was...
Kommentar ansehen
02.05.2012 17:48 Uhr von TeleMaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rechtschreibschwächen scheinen ja typisch deutsch zu sein. Gibt es doch immer weniger Muttersprachler, die wissen, wann man ´das/dass´, oder ´seit/seid´ richtig schreibt. Und für so manchen gehört der Standard zur stehenden Kunst.

Nunja mal im ernst... Wenn nur ein Wort falsch geschrieben ist, würde ich das nicht sofort als Rechtschreibschwäche bezeichnen. Manchmal ist man auch einfach nur unkonzentriert, schreibt wie der Schnabel gewachsen ist, oder hat sich (in der heutigen Zeit) einfach nur vertippt. Natürlich darf man auch nicht jene vergessen, die tatsächlich mal etwas mehr in der Schule tun sollten, das gilt auch - aber nicht ausschließlich für Deutschländer...
Kommentar ansehen
02.05.2012 18:17 Uhr von bauernkasten
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die erste genormte deutsche Rechtschreibung: gab es erst ab 1901, da hatte er bereits schreiben gelernt. Und wenn man ihm zuhört, hat er auch alles mit 2 f und 2 r gesprochen:"Sofforrt!"
Kommentar ansehen
02.05.2012 18:33 Uhr von serenity1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Rechtschreib Probleme: mein Gott- wenn ich nach der neuen schwulen Rechtschreibversion gehe hat er es doch richtig geschrieben !!

Jetzt Schifffahrt mit drei F usw...und ich schreibe es mit zwei F
Basta ....

ich bin DIN und NORM frei und stolz drauf . der Inhalt zählt :-)
Kommentar ansehen
02.05.2012 18:39 Uhr von bibip98
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gestern gefundenes Stofftaschentuch von Hitler weist nach, dass er onanierte.
Und auch gerade erst gefunden: Verhüterli von Hitler zeigt, dass er auch Knaben bumste.
So wie gleich nach dem Krieg herausgefunden wurde, dass er jeden Tag 3 Wutanfälle bekam, sich schreiend auf den Boden warf und immer wieder in den Teppich biss.....
Kommentar ansehen
02.05.2012 22:44 Uhr von Trancesistor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da war doch mal was http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
02.05.2012 22:53 Uhr von uwele2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und nochne Meldung: Hitler hat als Baby in die Windel geschissen. Und es war braun
Kommentar ansehen
03.05.2012 12:39 Uhr von bibip98
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hoenipoenoekel: "...seinem Schwachsinn so viele arme Irre hinterher gerannt sind"

z.B. Deine Eltern? Großeltern?
Haben die auch ja geschrien als Göbbels fragte: "wollt Ihr den totalen Krieg?"
Ich finde es immer schwach aus heutiger Sicht über die damaligen Menschen herzu ziehen. Besonders wenn seine eigenen Vorfahren dazu gehörten.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?