02.05.12 13:29 Uhr
 400
 

"Diablo 3": Bereits am Tag der Veröffentlichung kommt der erste Patch

Spiele-Entwickler Blizzard Entertainment hat einen sogenannten Day-1-Patch für das kommende Action-Rollenspiel "Diablo 3" angekündigt. Dies verkündete Community-Manager Arcagnion im offiziellen Forum des Spiels.

Allerdings wurden keine Details darüber bekannt, welche Änderungen der Patch am Spiel vornehmen wird. Außerdem äußerte sich Arcagnion zum Pre-Load-Verfahren für das Spiel. Man könne sich das Spiel jederzeit und ohne Einschränkungen herunterladen.

Allerdings benötige man für die Installation verschlüsselte Dateien, die erst online sein werden, wenn die Live-Server gestartet sind, sprich erst am 15. Mai ab 00:01 Uhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tag, Veröffentlichung, Patch, Diablo, Diablo 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 13:29 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na, kann passieren. Da ist noch ein Fehler aufgetaucht den man nicht mehr vor dem Pressen beheben konnte.
Kommentar ansehen
02.05.2012 14:05 Uhr von Anima_Amissa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und es werden weitere folgen Wie schon bei Diablo 2 wird auch Diablo 3 bestimmt über die Jahre immer weiter perfektioniert.
Kommentar ansehen
02.05.2012 23:19 Uhr von .Silver.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiterentwicklung: Eigentlich jedes Spiel wird mittlerweile - entsprechender Erfolg vorausgesetzt - kontinuierlich verbessert.

Sei es die Einführung neuer Spielmodi (PvP wird ja auch erst nachgereicht), Balance-Anpassung der Charakterklassen, Erweiterung der Spielinhalte (zumindest in MMORPGs), und eben auch das Beheben von Bugs und Glitches.

Auch wenn der Trend, unfertige Games auf den Markt zu schmeißen und die "zahlende Kundschaft" zum Live-Betatester zu machen eher negative Auswirkungen hat, bin ich bei Blizzard - also Diablo III - davon überzeugt, dass das Spiel "fertig" in den Handel kommt und eben nur unvorhergesehene Fehler, bzw. Bugs die sich eben nur durch bestimmte Konstellationen ingame finden lassen, behoben werden.

Fazit: Vorfreude auf das Spiel, mit dem Versuch, zu hohe Erwartungen zu dämpfen. Patch hin oder her :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?