02.05.12 12:26 Uhr
 820
 

Marilyn Monroe posierte nackt, weil sie auf Elizabeth Taylor eifersüchtig war

Lawrence Schiller veröffentlich demnächst ein neues Buch über die Film-Ikone Marilyn Monroe, in der er einiges über die Diva verrät.

So schreibt er in "Marilyn & Me", dass sich das Sexsymbol lediglich deshalb für Nacktaufnahmen entblätterte, weil sie eifersüchtig auf Elizabeth Taylor war.

Taylor erhielt eine Million Dollar Filmgage für "Cleopatra", während Monroe nur 100.000 Dollar erhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eifersucht, Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Happy Birthday, Mr. President"-Kleid von Marilyn Monroe brachte 4,8 Millionen
Frank Sinatra wollte Marilyn Monroe heiraten, um sie zu retten
Neues Buch verrät: Tote Marilyn Monroe war "nicht wiederzuerkennen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 13:05 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo sind die Bilder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Happy Birthday, Mr. President"-Kleid von Marilyn Monroe brachte 4,8 Millionen
Frank Sinatra wollte Marilyn Monroe heiraten, um sie zu retten
Neues Buch verrät: Tote Marilyn Monroe war "nicht wiederzuerkennen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?