02.05.12 10:12 Uhr
 4.268
 

"Two and a half Men": Zweite Staffel mit Ashton Kutcher

Schauspieler Ashton Kutcher bleibt nach langem Hin und Her doch für eine weitere Staffel bei der Serie "Two and a half Men". Nach einigen Überlegungen, ob Kutcher die richtige Besetzung sei und einigen Quoteneinbrüchen, hat man sich jetzt doch für eine weitere Staffel entschieden.

Kutchers angeblicher Forderung von einer Million Dollar pro Folge stimmte man jedoch nicht zu (zum Vergleich: Sheen bekam 1,25 Mio Dollar), sie wurde aber von 700.000 Dollar auf 725.000 Dollar pro Folge aufgestockt.

Einer unsicheren Zukunft blickt die Sendung wohl dennoch entgegen, da auch Angus Jones (in der Serie bekannt als "Jake") seine Karriere gerne für ein Studium unterbrechen möchte und Co-Schöpfer und Executive Producer Lee Aronsohn aus der Serie aussteigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: whoooza
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Staffel, Charlie Sheen, Ashton Kutcher, Two and a Half Men
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2012 10:26 Uhr von 3i5bi3r
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Man hätte die Serie einfach mit Würde absetzen sollen, statt sie jetzt auszuquetschen...
Nichts gegen Ashton Kutcher, er ist ein wahrlich guter Schauspieler... aber iwie kann ich mich nicht mit seinem Charakter in TAAHM anfreunden
Kommentar ansehen
02.05.2012 10:29 Uhr von Currywurst_123
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Charlie FTW!!
Kommentar ansehen
02.05.2012 10:45 Uhr von jpanse
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Das halte ich mal noch für vernüftig: "da auch Angus Jones (in der Serie bekannt als "Jake") seine Karriere gerne für ein Studium unterbrechen möchte"
Kommentar ansehen
02.05.2012 10:55 Uhr von vamvalentine
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
kann man: einmal ne two and a half men news lesen ohne in den comments nen charlie fanboy zu sehen? . wir wissen ja alle wie toll er ist aber jaaaaa außer denen die es wissen liests eh keiner aber hauptsache es wird nochmal gesagt. charlie wird nichtmal in der news erwähnt ...
Kommentar ansehen
02.05.2012 11:39 Uhr von Baio
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ jpanse: Ja es ist vernünftig, aber wir wissen alle, dass er einer der reichsten Kinder/Teen Stars ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr Arbeiten geschweige denn einen Finger rühren müsste für den Rest seines Lebens..
Kommentar ansehen
02.05.2012 12:07 Uhr von Kati_Lysator
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
alles hat ein ende nur die wurst hat zwei.
Kommentar ansehen
02.05.2012 17:54 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Cash Cow: ist das Zauberwort...Schon zu Sheens Zeiten war die Serie schon tot. Aber welcher Fanboy will das schon hören. Spätestens wenn ein dünner Erwachsener Angus Jones immernoch Kinderfurzundfresswitze machen muss, sollte es doch allen klar sein...

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
02.05.2012 18:23 Uhr von Endgegner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange die Kuh noch Milch gibt: wird sie nicht geschlachtet!
Kommentar ansehen
02.05.2012 19:20 Uhr von f4ke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
generell: haben menschen immer angst vor veränderung. wie auch bei taahm. besser wärs gewesen den selben scheiß 20 jahre in die länge zu ziehen. seid mal etwas offener und schaut euch eben die alten staffeln an, wenn ihr mal wieder euren penis in die hand nehmt um zu fappen...
Kommentar ansehen
02.05.2012 22:25 Uhr von Surrender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was herrscht denn hier für ein Ton? Jeder hat doch das Recht auf seinen Geschmack. Warum werden Leute, die die Serie behalten wollen, als "Fanboys" beschimpft? Jeder hat das Recht, sich auf weitere Folgen zu freuen, auch wenn sie vielleicht nicht mehr so gut gefallen, wie die mit Charlie. So geht es mir jedenfalls. TAAHM ist immer noch sehr solide Unterhaltung. Wer es nicht mehr gucken will, soll es halt lassen. Es ist ja auch nicht so, als würden wir hier über Lost oder Akte X reden, wo man zu Recht darüber verärgert sein konnte, dass lang aufgebaute Spannungsbögen in sich zusammen gefallen sind. Lasst den Leuten einfach ihren Spaß und ärgert euch lieber darüber, wofür einige Gebührengelder so ausgegeben werden.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?