01.05.12 21:06 Uhr
 671
 

Wuppertal: Das Ende des Profi-Volleyballs ist besiegelt

Der SV Bayer Wuppertal spielte jahrzehntelang in der Volleyball-Bundesliga oben mit, konkurrierte mit den namhaft besetzten Teams aus Friedrichshafen, Berlin und Co. und wurde sogar Deutscher Meister. Im Jahr 2011 folgte dann, inwischen als Titans Bergisch Land, der Abstieg in die zweite Liga.

Dort spielten die Wuppertaler befreit auf, wurden souverän Erster. Doch die Erstklassigkeit blieb weiter ein Traum. Viel schlimmer: Die Verantwortlichen des Teams wollen sogar keine Lizenz für die zweite Liga stellen, die Frist endete am Montagabend. 100.000 Euro wären hierfür notwendig gewesen.

Mit einer vorgezogenen Dauerkarten-Reservierung sowie einigen Sponsoren-Zusagen kamen letztlich aber nur 85.000 Euro zusammen, das erhoffte Ziel wurde verpasst, wie Titans-Manager Thorsten Westhoff erklärte. Die ruhmreiche Volleyball-Tradition in Wuppertal wird somit im Sommer 2012 ein Ende haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mamuero
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Profi, Wuppertal, Volleyball
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2012 21:06 Uhr von mamuero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo letztlich die Gründe zu suchen sind, warum die Mannschaft nach dem Ausstieg des Bayer-Konzerns aus dem Breitensport-Sponsoring nicht mehr auf die Beine kam, bleibt wohl im Verborgenen. Dass der Sport in Wuppertal allerdings nicht auf große finanzielle Zuwendungen hoffen kann, das zeigt etwa auch der Fall des ehemaligen Fußball-Bundesligisten Wuppertaler SV Borussia.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?