01.05.12 19:51 Uhr
 875
 

Gotthard-Straßentunnel muss ab 2020 saniert werden - 900 Tage Stau?

Der Gotthard-Straßentunnel steht vor einer umfangreichen Sanierung, um notwendige Reparaturen durchführen zu können. Dazu ist es nötig den Tunnel zu sperren. Das soll spätestens 2020 passieren.

Nach Angaben der Schweizer Regierung würde dies einen Zeitraum von rund 900 Tagen in Anspruch nehmen.

Kilometerlange Staus sind in dieser Zeit deshalb vorprogrammiert, denn etwa 60 Prozent aller Fahrzeuge nutzen den Weg durch den Gotthard, um die Alpen zu durchqueren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Folge, Tunnel, Stau, Gotthard
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2012 22:08 Uhr von eckttt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
900 Tage? Das wird der Hammer vor allem zur Urlaubszeit....

Obwohl wenn die Kraftstoffpreise weiter so steigen wie jetzt dann wird dort kaum ein Stau sein.
Oder darf Mann dann -2020- auch mit Pferde und Eselskarren durch?
Kommentar ansehen
02.05.2012 09:54 Uhr von scRs
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
selbst schuld einfach nicht zu den ganzen Bergaffen fahren :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?