01.05.12 19:28 Uhr
 44
 

Europäische Investitionsbank soll gestärkt werden

Im Zuge der Bestrebung, das Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone zu stärken, zeichnet sich ein Bedeutungszuwachs der Europäischen Investitionsbank ab. Sowohl die deutsche Kanzlerin Angela Merkel als auch Jean-Claude Juncker, Chef der Euro-Gruppe, befürworten diesen.

Sowohl Merkel als auch Juncker betonten, im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung der Bank, Maßnahmen der Wirtschaftsförderung dürfen nicht zu Lasten von Haushaltskonsolidierungen gehen.

Jean-Claude Juncker brachte am gestrigen Montag eine Kapitalaufstockung der Europäischen Investitionsbank um zehn Milliarden Euro ins Spiel. Die Bank hat die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung sowie die der Wettbewerbsfähigkeit zur Aufgabe. Mittel dazu sind etwa Kredite oder Bürgschaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Angela Merkel, Investitionsbank
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Langweilig" aber "kompetent": Unter 18-Jährige würden Angela Merkel wählen
Angela Merkel bezeichnet Nordkorea als "ernsthafte Bedrohung"
Angela Merkel korrigiert in Rede "Wir schaffen das" in "Hinbekommen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Langweilig" aber "kompetent": Unter 18-Jährige würden Angela Merkel wählen
Angela Merkel bezeichnet Nordkorea als "ernsthafte Bedrohung"
Angela Merkel korrigiert in Rede "Wir schaffen das" in "Hinbekommen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?