01.05.12 17:29 Uhr
 1.588
 

USA: Immer mehr Babys kommen als Drogenabhängige zur Welt

Um die Schmerzen der Schwangerschaft zu mindern, greifen manche werdenden Mütter zu Medikamenten. Doch dies hat Folgen für ihre Babys, denn die werden als Drogenabhängige geboren. Zu den Symptomen zählen Atemprobleme, Krampfanfälle und Zuckungen, dies wären klassische Entzugserscheinungen.

In der vom Fachmagazin "Journal of the American Medical Association" veröffentlichten Studie heißt es, dass sich die Anzahl der drogenabhängig Geborenen in den letzten zehn Jahren verdreifacht habe.

Babys die so auf die Welt kommen, müssten im Durchschnitt 16 Tage länger im Krankenhaus bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Welt, Droge, Sucht
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2012 17:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Autor: Kampfanfälle?

Gab es bereits weitere verletzte?
Wurden die Mütter für die Anfälle der kleinen belangt?

Bitte, gib uns weitere Informationen ;)
Kommentar ansehen
02.05.2012 10:25 Uhr von fexinat0r
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
muss gerade noch jemand: an Crack-Baby Basketball denken? :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?