01.05.12 13:10 Uhr
 15.976
 

Achtlings-Mutter Nadya Suleman nun wohl doch bereit, einen Pornofilm zu drehen

Nadya Suleman hat in einem Interview mit dem Fernseh-Sender HLN gestanden, dass sie nun offen sei für Angebote für einen Porno-Film. "Wenn sich die Gelegenheit bietet, pfeife ich auf das, was ich immer gesagt habe. Denn für mich zählt nur eines: Ich muss für meine Familie sorgen", so Suleman.

Allerdings dürfe es in dem Film keinen Körperkontakt geben, so die 36-Jährige weiter. 2009 bot ihr Steve Hirsch, Porno-Produzent, bereits 750.000 Dollar für einen Hardcore-Streifen. Erst zuletzt bot er Suleman nochmals 75.000 Dollar für drei Szenen.

Suleman, die ihre Achtlinge und sechs weitere Kinder versorgen muss, lehnte ab. Nun ist sie in ihrer Meinung allerdings eingeknickt und machte Nacktfotos. Am vergangenen Montag musste sie Antrag auf Privatinsolvenz stellen. Ein Porno-Honorar würde jetzt also helfen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment / Prominente
Schlagworte: Mutter, Pornofilm, Nadya Suleman, Privatinsolvenz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2012 13:10 Uhr von Borgir
 
+6 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.05.2012 13:21 Uhr von xjv8
 
+66 | -4
 
ANZEIGEN
Hardcore Porno: und kein Körperkontakt? Was will sie darstellen, die Stehlampe in der Ecke?
Kommentar ansehen
01.05.2012 13:39 Uhr von Blutfaust2010
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@xjv8: Exzessive Masturbation mit Close-Ups. Auch das ist Hardcore.
Kommentar ansehen
01.05.2012 14:00 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Sie: Ist doch bestimmt Jungfrau denn so wie ich es immer verstanden habe sind alle Kinder ohne Mann Kontakt entstanden und wirklich einen Partner hatte sie ja auch nicht ihre Eltern haben immer für sie und die ersten Kinder gesorgt.

Soll sie machen so Hilft sie ihren Kindern Wenigstens finanziell aber retten wird sie ein Porno gewiss nicht
Kommentar ansehen
01.05.2012 14:09 Uhr von blade31
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
und: wie wird der Film heissen?
Die Höhlenforscher?
Kommentar ansehen
01.05.2012 15:48 Uhr von Rigo15
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
""Die Notlage einer Frau so auszunutzen geht gar nicht. ""

sprach der Autor und macht eine News draus ........
Kommentar ansehen
01.05.2012 16:55 Uhr von bibip98
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.05.2012 17:12 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@bibip98: ja wollte sie
Kommentar ansehen
01.05.2012 17:27 Uhr von dommen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nach 8 Kindern als ob man ne Bratwurst in ein Scheunentor wirft
Kommentar ansehen
01.05.2012 18:44 Uhr von bibip98
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.05.2012 20:18 Uhr von Umbrella1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
8 Kinder Viel Spass dem Darsteller...Wenn er vorher noch nie wusste wie es sich anfühlt ein Würstchen in eine Turnhalle zu schmeissen...Nach dem Dreh weiss er es...:-D
Kommentar ansehen
01.05.2012 22:19 Uhr von Edelbert88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der sieht aus: wie ein Mann.
Kommentar ansehen
01.05.2012 23:11 Uhr von Katzee
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau ist keine Mutter: Sie ist eine Gebärmaschine, die glaubte, mit ihren 14 Kindern Kasse machen zukönnen. Alle 14 Kinder entstanden durch künstliche Befruchtung: Die ersten 6 mit Einwilligung des Samenspenders, die anderen 8 ohne.

Mit den "Früchten" ihrer Gebärmaschine hat die "Dame" nicht genug Geld gescheffelt, jetzt will sie es mit ihrer "Gebärmaschine" schaffen.

Sind die USA an "ihren" Kindern so uninteressiert, dass sie 14 unschuldige Wesen bei so einer Frau aufwachsen lassen?
Kommentar ansehen
01.05.2012 23:52 Uhr von Orion-P
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
kann man nur den Kopf schütteln.
Diese Frau hat ein Persönichkeitsproblem und dieses nutzen andere noch schamlos aus.

Echt Krank :-(
Kommentar ansehen
02.05.2012 00:51 Uhr von Truth_Hurts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so what: anstatt einen P*rn mit der lieber ne Doku über ne echte Doline und das ist dann auch informativer
Kommentar ansehen
02.05.2012 01:21 Uhr von 1234321
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Igitt: die hat bestimmt Schwangerschaftsstreifen, Bindegewebsschwäche und eine ausgeleierte Pflaume.

Wer kauft sich solche Pronos ??
Kommentar ansehen
02.05.2012 10:19 Uhr von Ingefisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte endlich die Kinder wegnehmen: wären es Hunde, die so mißhandelt werden, wären sie längst in Sicherheit.
Kommentar ansehen
02.05.2012 13:10 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nadya dingens: wer zur hölle ist das?
ich mein, kennt "man" die?
ich find im netz nix andres ausser "octomom"

und: ich schliess mich an - da muss ein dichteres betreuen durch jugend-/sozialamt (oder wie immer das in den US heißt) erfolgen
Kommentar ansehen
22.06.2012 11:57 Uhr von SvenManiac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
online: Hier kannste den anschauen: http://www.octomom-porn com

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht