01.05.12 09:02 Uhr
 1.678
 

Formel 1: Nico Rosberg vergleicht Pirelli-Reifen mit Kreisverkehr

Michael Schumacher ärgerte sich vor einer Weile über die Pirelli-Reifen, die sich seiner Meinung nach viel zu schnell abnutzen und er deswegen nicht richtig überholen kann. Pirelli äußerte sich bereits, dass man enttäuscht über Schumachers Aussage sei (ShortNews berichtete).

Nun meldete sich Schumis Kollege Nico Rosberg erneut zu Wort. "Stell dir vor, du fährst in einen Kreisverkehr und willst den so schnell wie möglich umrunden. Du kannst aber nie Vollgas geben, sonst rutschst du zu viel mit den Reifen und verlierst Grip", verglich er die Reifen.

Pirelli erklärte derweil, dass sie auch schnellere Reifen bauen könnten, jedoch möchten die Vorgesetzten der Formel 1 es so, dass die Reifen unberechenbar sind, so dass die Spannung erhöht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Reifen, Nico Rosberg, Pirelli, Kreisverkehr
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2012 10:59 Uhr von CrazyTitan