30.04.12 19:37 Uhr
 126
 

Fußball: Constant Djakpa erhält wegen Kung-Fu-Tritt Spielsperre

Constant Djakpa von Eintracht Frankfurt zeigte am vergangenen Samstag im Spiel gegen 1860 München einen Kung-Fu-Tritt gegen Kevin Volland. Djakpa erhielt daraufhin die Rote Karte und musste vom Platz.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestrafte Djakpa nun für seine heftige Tat. Er wurde für die nächsten vier Ligaspiele gesperrt.

Somit wird er auch an den ersten drei Spielen in der Bundesliga nicht teilnehmen können. Das ist besonders bitter, da Frankfurt gerade erst aufgestiegen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sperre, Eintracht Frankfurt, Tritt, Kung-Fu
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 19:48 Uhr von Anima_Amissa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein missglückter Roundhousekick :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?