30.04.12 17:18 Uhr
 1.260
 

Neufahrn: Frau lässt Tasche mit 20.000 Euro am Tisch liegen

Das Frühstück in einem Hotel in Neufahrn kam einer Frau am Ende überaus teuer. Die 45-Jährige hatte ihre Handtasche nach der morgendlichen Mahlzeit neben dem Tisch vergessen und war in ihr Zimmer geeilt.

Kurze Zeit später bemerkte sie den Verlust der Handtasche. Darin befanden sich 20.000 Euro, ein Betrag der für einen Autokauf geplant war. Als sie an dem Frühstückstisch die Tasche suchte, war diese nicht mehr vorhanden.

An der Rezeption jedoch wurde ihr die Tasche ausgehändigt. Freudestrahlend nahm sie sie entgegen. Eine unbekannte Dame hätte sie abgegeben. Doch bei näherem Prüfen des Inhalts sah sie mit Erschrecken, dass 4.000 Euro fehlten. Sie holte die Polizei, die erfolglos bei der Geldsuche blieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Euro, Diebstahl, Tasche, Frühstück
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 17:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
20.000 in Bar Ich hab mir mal nen Wagen für 3.800 gekauft und den Umschlag mit dem Geld den ganzen Weg von der Bank zum Händler nicht aus den Augen gelassen. bzw. so eingestekct, dass ich ihn gar nicht verlieren konnte.

Und die alte legt ne Tasche mit 20.000 einfach mal so auf den Tisch...
Kommentar ansehen
30.04.2012 19:53 Uhr von Bruno2.0
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie: kann man bei so einer summe so leichtsinnig sein??

Ich habe immer 10 mal kontrolliert ob ich noch meine 1XXXX in der Tasche habe bei solchen summen passt man doch gerade auf...

naja nichts desto trotz selbst schuld an dem Verlust der 4000€ so wichtig war das Geld dann ja nicht wenn man das schon vergisst
Kommentar ansehen
30.04.2012 20:24 Uhr von Ghostwriter63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dann gibts halt keinen gebrauchten Dreier: sondern nen dreier Golf, selbst dran doof.
Kommentar ansehen
30.04.2012 21:13 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nun ja selber Schuld: war wg neuer Autos schon mehr als einmal mit Summen 20k plus unterwegs aber das lässt man niiiiiie aus den Augen
ist mind. zu zweit und kontrolliert ständig ob es noch da ist...
Die Frau hat sich ihren finderlohn gleich abgezweigt.
Kommentar ansehen
01.05.2012 11:26 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erschreckend wieviele leute der meinung sind si ekoennten einfach andere leute bestehlen weil diese "blöd" seien.

in meinen augen sind alle die sowas behaupten unerzogene moralisch verkommene idioten, d.h. ich darf die auch alle bestehlen, richtig? Abartig ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?