30.04.12 17:07 Uhr
 180
 

Energie-autark und "intelligent": Honda präsentiert Smart Home System

Energie wird mehr und mehr zum großen Thema. Nun greift auch der Autohersteller Honda das Thema auf und präsentierte jüngst sein Honda Smart Home System.

Das Honda Smart Home System fungiert quasi als Energieerzeuger und Energiemanager, wobei zur Energieerzeugung Solar sowie ein Mikro-Blockheizkraftwerk (gasbetrieben) dienen.

An die Mobilität der Bewohner wird ebenfalls gedacht. Zum Einsatz kommen Elektroautos. Die Idee hinter dem Honda Smart Home System ist das Projekt "E-KIZUNA", bei welchem die Emissionen der Metropole Saitama gesenkt werden sollen.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, System, Smart, Honda, Home
Quelle: green-hype.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 17:07 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ganz ist das Thema für Honda nicht. Zum einen gilt Honda als größter Motorenhersteller der Welt, zum anderen probieren sich die Japaner schon seit längerem an Minikraftwerken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?