30.04.12 17:07 Uhr
 176
 

Energie-autark und "intelligent": Honda präsentiert Smart Home System

Energie wird mehr und mehr zum großen Thema. Nun greift auch der Autohersteller Honda das Thema auf und präsentierte jüngst sein Honda Smart Home System.

Das Honda Smart Home System fungiert quasi als Energieerzeuger und Energiemanager, wobei zur Energieerzeugung Solar sowie ein Mikro-Blockheizkraftwerk (gasbetrieben) dienen.

An die Mobilität der Bewohner wird ebenfalls gedacht. Zum Einsatz kommen Elektroautos. Die Idee hinter dem Honda Smart Home System ist das Projekt "E-KIZUNA", bei welchem die Emissionen der Metropole Saitama gesenkt werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, System, Smart, Honda, Home
Quelle: green-hype.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 17:07 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ganz ist das Thema für Honda nicht. Zum einen gilt Honda als größter Motorenhersteller der Welt, zum anderen probieren sich die Japaner schon seit längerem an Minikraftwerken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?