30.04.12 15:32 Uhr
 1.922
 

Skype: Hacker schnüffelt IP-Adressen aus

Mit einem Skript hat es ein russischer Hacker geschafft, durch eine bekannte Sicherheitslücke im beliebten VoIP-Dienst Skype die externe und die interne IP anderer Nutzer darzustellen.

Durch die Eingabe des Namens eines angemeldeten Skype-Benutzers ist es möglich, auf einer Webseite Informationen über die lokale (LAN) sowie die externe (WAN) IP-Adresse aufzurufen.

Mit der Kenntnis der IP-Adresse können Rückschlüsse auf den Standort gezogen werden. Skype kennt das Problem und versucht, die Sicherheitslücke jetzt zu schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Westi1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Sicherheitslücke, Skype, IP-Adresse, Skript
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen