30.04.12 14:21 Uhr
 575
 

1. Mai in Berlin: Autonome kündigen "Tage des Aufstands" an

In Berlin wird es zur heutigen sogenannten Walpurgisnacht und dem morgigen 1. Mai zahlreiche Demonstrationen und Veranstaltungen geben. So haben neben der obligatorischen DGB-Demonstration auch die rechte Szene und Linksradikale zu Protestaktionen aufgerufen.

Die autonome Szene rief bereits im Vorfeld zu "Tagen des Aufstands" auf. In Wedding wird es noch am Abend einen Protestzug unter dem Motto "Nimm, was dir zusteht!" geben, am morgigen 1. Mai wird dann die linksautonome Veranstaltung "Keine Befreiung ohne Revolution" in Kreuzberg stattfinden.

Außerdem wird die rechtsextreme NPD gleich drei Veranstaltungen und Demonstrationen in Hohenschönhausen und Hellersdorf abhalten. Auch dazu soll es Gegenveranstaltungen geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Demonstration, Veranstaltung, 1. Mai, Autonom, Protestmarsch
Quelle: www.berliner-kurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 14:27 Uhr von NoPq
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Die Kopp- und PI-News-Leser suchen jetzt schon panisch nach ihren Lebensmittelkonserven und verschanzen sich im Keller, vor den anrückenden Verbänden blutrünstiger Autonomer ^^

Hoffentlich treffen sich links und rechts ein paar mal ohne Polizeischutz.

Tag des Aufstands xD Dass ich nicht lache ^^
Kommentar ansehen
30.04.2012 14:46 Uhr von BoscoBender
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Und du liest die Bildzeitung und Die Welt Behaupteste du hier das Kopp und co leser die sind die sich verschanzen ?

Ohne Polizei schutz treffen...
Die hier wissen gar nicht was es heisst auf die strasse zu gehen wenn da rechte sind die von der polizei geschützt werden ist es keinesfalls ein grund sie nicht anzugreifen jeder verletzte beamte was schade ist gilt als colleteral schaden und ist leider nicht vermeidbar...
Sie dürfen ihre Stimme nicht erheben am liebsten waer mir 5 Sajeret Maktal reinschicken wenn es Dunkel wird und nach 5 Std. Dankend @ Home schicken...

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:03 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@NoPq: "Die Kopp- und PI-News-Leser... " sind alle über 50 Jahre alt und dazu gehört sicherlich nicht viel zu, die einzuschüchtern.

Ein neutrales 100 = 100 zwischen "guten" Rechten und "guten" Linken, wo die Linken auch einmal die Steine und Flaschen weglassen, kennt nur einen Gewinner, und das werden nicht die LINKEN sein.

Ansonsten pissen sich ja die "Autonomen" sogar in Berlin vor einer Türkengang ein
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:08 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Kann ich irgendwo Capsaicinoide für die Wasserwerfer spenden?
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:15 Uhr von Gimpor
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Lordkacke-WOB: Glückwunsch, du hast den "primitivster Kommentar des Tages-Award" gewonnen für die Behauptung, dass ihr rechten Spinner stärker seid als die Linken Spinner!
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:20 Uhr von BoscoBender
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
In die Wasserwerfer farbe mischen nicht vergessen. Sehr grossen Angst effekt wegen der Festnahme...

Bei konvertioneller gewalt nenne ich das mal...
Bei grober gewalt mischt man farbe in das wasser damit der harte kern der voll farbe ist wird dann von denen hinter dem wasserwerfer eingesammelt 15 min schiessen 15 min sammeln das ist taktik der Istanbuler polizei bei gross krawallen ...
Sehr effektive sache und die farbe bekommt man schnell wieder ab von Gegenständen der Demonstrant hat die möglichkeit nicht...

Das muss aber extreme gewalt sein die von seiten der demonstranten kommt da der farbeinsatz den beamten sagt eskaliert und das ist ein heftiger aufruf seitens der Polizei mit kriegszustand vergleichbar...
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:23 Uhr von Destkal
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
top: kanonenfutter für den neuen wasserwefer: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:43 Uhr von usambara
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
jedenfalls ist der neue CDU-Innensenator ein alter Hardliner und wird wohl schnell den Knüppel aus dem Sack lassen.
Kommentar ansehen
30.04.2012 16:45 Uhr von limasierra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was?! Hä, wie, wo, was? Rechts? Links? Ab in eure Kasten, Leute!!!

Wären die Deutschen etwas gebildeter, wäre gar keine Rede mehr von den Extremen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?