30.04.12 13:48 Uhr
 211
 

Unterstütze Kim Schmitz konservative Partei mit illegalen Wahlkampfspenden?

Die Polizei ermittelt zur Zeit gegen den "Megaupload"-Gründer Kim Schmitz in einer ganz neuen Richtung.

Angeblich hat Schmitz die neuseeländische konservative Regierungspartei ACT mit illegalen Wahlkampfspenden unterstützt.

Parteichef John Banks ist sich keiner Schuld bewusst: "Mir war nicht bewusst, dass Herr Dotcom diese Spende für meine Kampagne tätigte."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Partei, Ermittlung, Spende, Neuseeland, Kim Schmitz
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Neuseeland: Kim Schmitz will fünf Prozent bei Wahl erreichen
Neuseeland: Kim Dotcom will mit "Mega" an die Börse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Neuseeland: Kim Schmitz will fünf Prozent bei Wahl erreichen
Neuseeland: Kim Dotcom will mit "Mega" an die Börse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?