30.04.12 13:10 Uhr
 774
 

Ist Elfmeterschießen leicht? Mit verbundenen Augen treffen nur zwei Prozent

Der in den spanischen Nachthimmel geschlagene Elfmeter von Sergio Ramos von Real Madrid gegen den FC Bayern im Champions League Halbfinale hat viele Zuschauer zum Lästern angeregt. Doch wie hoch ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit einen Elfmeter im Tor zu versenken?

In der Bundesliga treffen die Profis zu 93,5 Prozent. Das haben Forscher von der Uni Nürnberg-Erlangen herausgefunden. Streckt der Torwart seine Arme aus, kann er etwa zehn Prozent der Torfläche abdecken.

Ein mathematisches Spiel: Angenommen ein Spieler steht am Elfmeterpunkt mit verbundenen Augen. Wie hoch ist seine Trefferquote? Nur in 2,35 Prozent der Fälle landet dann der Ball im Netz des 17,9 Quadratmeter großen Tores - ohne Torwart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Prozent, Tor, Torwart, Elfmeterschießen, Wahrscheinlichkeit
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 14:34 Uhr von xevii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
kommt drauf an ob ich ihn reinballer mit aller wucht oder einfach nur bedacht 12 meter nach vorne schubse....

und elfmeterschießen ohne torwort ist % genauso aussagekräftig wie essen mit gabel ohne gericht
Kommentar ansehen
30.04.2012 15:10 Uhr von sicness66
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch wiedergegeben: "In der Bundesliga treffen die Profis zu 93,5 Prozent."

Dieser Satz ist verwirrend weil er suggeriert, dass die Elfmeterquote in der Bundesliga 93,5% beträgt. Diese liegt aber nur bei knapp über 70%. Hier geht es viel mehr darum, dass Elfmeter von Bundesligaprofis ohne Torwart geschossen werden und diese Quote erzielt wird.

Die 2,35% kommen zustande, in dem man dem Probanden mit verbundenen Augen nicht sagt, wo das Tor steht und er einfach schiessen muss. Theoretisch (Halbkugel) könnte sich das Tor auch 90° über ihm befinden.

Summa sumarum eine Spielerei arbeitsloser Mathematiker...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?