30.04.12 11:22 Uhr
 102
 

Berlin-Biennale: Kunstfestival spielte Schlacht um Berlin nach

Die historische Schlacht um Berlin zum Ende des Zweiten Weltkriegs wurde jetzt im Spreepark der Hauptstadt eindrucksvoll nachgespielt. Initiator der Aufführung war das Kunstfestival Berlin-Biennale.

500 Schaulustige verfolgten das Spektakel. Eine Verherrlichung des Krieges soll die Darstellung jedoch nicht gewesen sein, versicherte ein Mitglied der Schauspielgruppe.

"Das ist unser Hobby, wir spielen historische Schlachten nach. Wir treffen uns einmal im Monat", sagte der 21-jährige Darsteller Tomasz aus Warschau.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Schlacht, Biennale, Schauspiel
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?