30.04.12 11:22 Uhr
 104
 

Berlin-Biennale: Kunstfestival spielte Schlacht um Berlin nach

Die historische Schlacht um Berlin zum Ende des Zweiten Weltkriegs wurde jetzt im Spreepark der Hauptstadt eindrucksvoll nachgespielt. Initiator der Aufführung war das Kunstfestival Berlin-Biennale.

500 Schaulustige verfolgten das Spektakel. Eine Verherrlichung des Krieges soll die Darstellung jedoch nicht gewesen sein, versicherte ein Mitglied der Schauspielgruppe.

"Das ist unser Hobby, wir spielen historische Schlachten nach. Wir treffen uns einmal im Monat", sagte der 21-jährige Darsteller Tomasz aus Warschau.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Schlacht, Biennale, Schauspiel
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?