30.04.12 10:52 Uhr
 272
 

Fußball-Weltmeister Thomas Berthold hatte schweren Rennunfall

Fußball-Weltmeister Thomas Berthold (47) ist begeisterter Hobby-Rennfahrer und wollte seine Lizenz machen. Auf der Rennstrecke in Oschersleben war er mit einem Scirocco R unterwegs, als er die Kontrolle über den Wagen verlor.

Der Ex-Nationalspieler raste mit Tempo 90 in eine Betonmauer. Trotz drei Rippenbrüchen fuhr er mit dem Zug nach Hause.

Tage später bekam er Atemprobleme und ein Arzt stellt fest, dass er 1,5 Liter Blut in der Lunge hatte. Die kollabierten Lungenlappen mussten in einer Operation wieder aufgerichtet werden. Berthold selbst sagte, er hätte Glück im Unglück gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Unfall, Weltmeister, OP, Lunge
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?