30.04.12 10:31 Uhr
 1.436
 

Peru: Neues mysteriöses Tiersterben beunruhigt Forscher - Nun sterben Pelikane

Nachdem vor Kurzem hunderte Delfine an einem Strand in Peru verendeten, gibt nun ein erneutes Tiersterben Wissenschaftlern Rätsel auf.

Im Norden von Peru fanden Fischer etwa 1.200 tote Pelikane.

Ein Meeresforscher erinnerte sich an das Massensterben von 1997. Damals starben Pelikane und Komorane. Damals erklärte man sich dies mit dem Ausbleiben von Sardellen in Verbindung mit dem Wetterphänomen El Nino.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Wetter, Peru, Delfin, Pelikan, Tiersterben
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt