30.04.12 09:43 Uhr
 1.135
 

Immer mehr Menschen werden wegen psychischer Probleme krankgeschrieben

Die Anzahl der Menschen, die wegen psychischer Probleme krankgeschrieben werden, steigt rapide an. So registrierte man im Jahr 2010 rund 53,5 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage.

Im Jahr 2001 wurden nur 33,6 Millionen Fehltage gemeldet. "Diskontinuierliche Beschäftigungsverhältnisse", erhöhte Eigenverantwortung und steigende Anforderungen werden als Gründe für den Anstieg genannt.

Diese Zahlen gab jetzt die "Frankfurter Rundschau" in ihrer Montagsausgabe bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Arbeit, Problem, Erkrankung, Psyche
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck