30.04.12 06:39 Uhr
 580
 

England: Kneipengast lichtet mysteriösen Geister-Barmann ab

Paul Morgan ist Stammgast des Apsley House in Hants in England. Ihm ist es nun gelungen, einen "Geist" auf einem Foto zu verewigen. Seit vielen Jahren geht das Gerücht rum, dass in der Kneipe ein Geist eines Barmanns spukt, der die Drinks der Gäste heimlich auffüllt.

Bei einer Abschiedsparty für einen Barmann, der in Rente ging, schoss Morgan Fotos von Gästen. Dabei ist es ihm laut eigenen Angaben tatsächlich gelungen, den Geist abzulichten. Auf einem Foto ist deutlich ein Gesicht zu sehen.

"Ich habe zwei Fotos geschossen innerhalb von wenigen Sekunden geschossen. Auf dem ersten Foto ist gar nichts zu sehen. Auf dem zweiten Foto taucht plötzlich jedoch ein Gesicht auf. Es ist völlig mysteriös. Ich habe das Foto meinen Kindern gezeigt und sie konnten es nicht glauben", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, England, Gast, Geist, Kneipe
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2012 07:55 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zuviel getrunken? Das sind einfach zwei Hände vor einem dunklen Hintergrund!
Kommentar ansehen
30.04.2012 14:06 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viel mysteriöser ist doch das grimmige Gesicht mit Sonnenbrille, direkt links neben dem Hals des Bar-Rentners.

2 Geister auf einmal? Und keiner mit Party-Hütchen?!?! Wie gruselig.

Oh mann....


Obwohl ich gegen einen Geist, der mein Gläschen wieder vollmacht, nichts einzuwenden hätte =DDD

[ nachträglich editiert von Bi-Ba-Butzemann ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?