29.04.12 20:34 Uhr
 246
 

Deutsche Pressestimmen zum Piratenparteitag

Die deutsche Presselandschaft beschäftigt sich ausführlich mit dem Parteitag der Piraten in Neumünster. Die "Rhein-Zeitung" ist der Meinung, dass noch viel passieren muss, damit die Partei auch politikfähig wird.

Die "Märkische Oderzeitung" betont, dass sich die Piraten auf dem Parteitag gegen jegliche Ausländerfeindlichkeit und Holocaust-Leugnung ausgesprochen haben. Auch der neue Vorsitzende wurde thematisiert.

"Schlömer könnte das Gesicht der jungen Partei werden, die im nächsten Jahr in den Bundestag einziehen dürfte. Der Weg dahin ist aber steinig", schreibt die "Frankfurter Rundschau" über den neuen Vorsitzenden der Piraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche, Presse, Stimme, Piratenpartei, Parteitag
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Linke dagegen, NPD staatliche Finanzhilfen zu streichen
Grüne haben in Urwahl Spitzenkandidaten für Bundestagswahlkampf gewählt