29.04.12 20:21 Uhr
 501
 

Nümbrecht: 18-Jährige stirbt bei Unfall, weil Fahrer betrunken war

Eine 18-jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall am heutigen Sonntagmorgen in Nümbrecht tödlich verunglückt. Ein alkoholisierter 20-jähriger Mann war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen.

Das Auto kollidierte mit einem Kleintransporter und prallte gegen eine Hauswand. Die 18-jährige Beifahrerin starb bei dem Unglück sofort.

Als Unfallursache wird überhöhte Geschwindigkeit vermutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Fahrer, Alkohol am Steuer, Beifahrer, betrunken
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2012 22:47 Uhr von 1234321
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Shit happens: Da kann man nichts machen, denn es psaaieren Unfälle, solange es Menschen gibt.
Kommentar ansehen
29.04.2012 23:19 Uhr von GangstaAlien
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: fressen ihn seine Schuldgefühle auf.
Kommentar ansehen
30.04.2012 08:52 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
selbst schuld wer bei besoffenen ins auto steigt, ist meiner meinung nach selbst schuld.
klar soll der fahrer ne mehr als harte strafe bekommen, aber die 18 jährige hätte wissen sollen, das man bei besoffenen niemals ins auto steigt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?