29.04.12 15:36 Uhr
 356
 

Fußball/2. Bundesliga: Hansa Rostock nach Torfestival abgestiegen

In der zweiten Fußball-Bundesliga stand am heutigen Sonntag die Partie Union Berlin gegen Hansa Rostock auf dem Spielplan. Für Berlin ging es rein sportlich um nichts mehr, die Rostocker kämpften gegen den direkten Abstieg.

Die Zuschauer erlebten ein torreiches Spektakel. Rostock ging bereits nach zehn Minuten mit 2:0 in Führung, Berlin drehte das Spiel innerhalb von elf Minuten zum 3:2. Noch vor der Pause gelang Rostock der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel ging das Tore Schießen munter weiter.

Berlin ging wieder in Führung, Rostock glich erneut aus. In der 70. Minute erzielte der Berliner Daniel Göhlert dann den Treffer zum Endstand von 5:4. Nach dem torreichsten Spiel der diesjährigen Spielzeit steht Hansa Rostock als erster Absteiger fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hansa Rostock, Union Berlin
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?