29.04.12 15:21 Uhr
 73
 

Sudan: Südsudan will Konflikt mit dem Sudan um ölreiche Regionen entschärfen

Der Sudan hat in einem Brief an die Vereinten Nationen signalisiert, dass man den Konflikt mit dem Südsudan beilegen und die Feindseligkeiten beenden wolle. Der Südsudan wolle sämtliche Polizei aus der ölreichen Region Abyei zurückziehen, was am gestrigen Samstag bereits im Kabinett beschlossen wurde.

Omar al Baschir, der Präsident des Sudan, hat unterdessen einige Gebiete an der Grenze zu seinem Land zum Notstandsgebiet erklärt. Er rechtfertigte auch den Einsatz der Luftwaffe. Man müsse die territoriale Integrität des Landes mit allen Mitteln wahren.

Darüber hinaus seien Soldaten des Südsudan in seinem Land unterwegs. Außerdem wurden vier Ausländer im Grenzgebiet zum Südsudan verhaftet. Die Männer seien in der ölreichen Region Heglig bei "verdächtigen Aktivitäten" erwischt worden. Norwegen gab bereits an, dass ein Minenräumer betroffen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Militär, UN, Konflikt, Sudan, Südsudan
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2012 15:21 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Direkt nach der Teilung des Landes war schon klar, dass es Auseinandersetzungen um die Verteilung des Öls geben wird, statt dass man machbare Profite einfach teilt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?